Datenschutzerklärung und Information gemäß Art. 13 DS-GVO

Allgemeines

Wir freuen uns über den Besuch unseres Internetauftritts und über Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen. Wir messen dem Schutz Ihrer Privatsphäre als Nutzer unseres Internetauftritts höchste Bedeutung bei und halten uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten streng an die datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Dies gilt insbesondere für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Wöhler Technik GmbH
Wöhler-Platz 1
33181 Bad Wünnenberg
Telefon: +49 2953 73-100
Fax: +49 2953 7396-100
E-Mail: [email protected]

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Oliver Baldner 
Telefon: +49 5251 6889480
E-Mail: [email protected] / [email protected]

 

Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sowie die Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

Zwecke der Verarbeitung

Rechtsgrundlage

Abwicklung von Serviceaufträgen über unser Formular „ServiceauftragArt. 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse des Verarntwortlichen)
Abwicklung von Bestellungen über den BestellprozessArt. 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse des Verarntwortlichen)

Kontaktaufnahme von Besuchern des Internetauftritts mit dem Verantwortlichen über unser Online-Kontaktformular

Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO (erforderlich zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen)

Anfrage von konkreten Informationen (z.B. Ratgeber) über FormulareArt. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO (erforderlich zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen)

Hochladen und Übermitteln von Bewerbungsunterlagen

Art. 88 DS-GVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG (Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses)

Hochladen von Dateien

Die Rechtsgrundlage hängt von der Art der hochgeladenen Dateien ab. Mögliche Rechtsgrundlagen können sein:

Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO (erforderlich zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen)

Art. 88 DS-GVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG (Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses)

Durchführung von Auswertungen des Nutzungsverhaltens mit Google Analytics

Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen)

Verarbeitung von technischen Informationen, um den Dienst bereitstellen und die Darstellung der vom Besucher abgerufenen Informationen auf dem jeweiligen Endgerät des Besuchers des Internetauftritts optimieren zu können.

Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen)

Einbindung externer Schriftarten von Google

Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen)

Nutzung von Landkarten des Dienstes „Google Maps“

Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen)

Einbindung von Videos der Plattform „YouTube“

Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen)

Einbindung von Videos der Plattform „Vimeo“

Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen)

Ausführung externen Codes des JavaScript-Frameworks „jQuery“

Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen)

Steuerung des Internetauftritts und bedarfsgerechte Gestaltung der Abläufe während der Nutzung durch Verwendung von Cookies

Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen)

Auswertung des Nutzerverhaltens zur bedarfsgerechten Steuerung des Internetauftritts einschließlich der Einblendung personalisierter AngeboteArt. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen)
Tracking der Abonnenten des Newsletters hinsichtlich des Öffnens der E-Mails und des Anklickens von ArtikelnArt. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen)
Versand des NewslettersArt. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO (Einwilligung der betroffenen Person)

Sofern Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, bestehen die berechtigten Interessen darin, den Internetauftritt permanent zu analysieren und zu verbessern, die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren sowie Missbrauch zu erkennen und zu verhindern. Wenn Techniken zur Reichweitenmessung zum Einsatz kommen, die auf das berechtigte Interesse des Verantwortlichen gestützt werden (z.B. Matomo), werden Sie in diesen Datenschutzhinweisen gesondert darüber informiert und es wird Ihnen eine Möglichkeit zum Widerspruch eingeräumt. Unser berechtigtes Interesse zur Reichweitenmessung dient in diesem Fall der Analyse, der Optimierung und des wirtschaftlichen Betriebs unseres Internetauftritts.

Sofern die Speicherung von Informationen in Ihrer jeweiligen Endeinrichtung oder der Zugriff auf Informationen, die bereits in der Endeinrichtung gespeichert sind auf der Grundlage Ihrer erteilten Einwilligung erfolgt, so findet die Speicherung von bzw. der Zugriff auf diese Informationen gem. § 25 Abs. 1 Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG) statt.

Unser berechtigtes Interesse besteht zudem darin, dass wir Umsatzsteigerung als wirtschaftliches Interesse verfolgen (z.B. im Rahmen der Bereitstellung der Informationen oder des Betriebs der Social-Media-Kanäle).

Sofern wir Sie im Laufe des Bewerbungsverfahrens zu bestimmten Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten um die Erteilung einer freiwilligen Einwilligung bitten, so erfolgt die jeweilige Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Dies kann beispielswiese dann der Fall sein, wenn wir Sie bitten, Ihre Bewerbung über das Bewerbungsverfahren hinaus speichern zu dürfen, um Sie gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt berücksichtigen zu können oder wenn wir Sie darum bitten, Ihre Bewerbung an ein anderes Unternehmen der Wöhler Gruppe weiterleiten zu dürfen.

Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

Bei der Nutzung unseres Internetauftritts werden aus organisatorischen und technischen Gründen folgende Daten verarbeitet:

  • IP-Adressen der Besucher
  • Name der aufgerufenen Seiten
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name des verwendeten Browsers
  • Name des Betriebssystems
  • Name der Suchmaschine oder des externen Links
  • Name der heruntergeladenen Dateien

Im Rahmen der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden die folgenden Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet:

  • Kontaktdaten,
  • Bewerbungsunterlagen wie Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Zeugnisse des Schul- und Universitätsabschlusses,
  • ggf. weitere Daten, die Sie uns im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Verfügung stellen
  • Eigene Aufzeichnungen, Kommentare, Einschätzungen und Beurteilungen, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erstellen

Wenn Sie unseren Shop nutzen, werden Ihre Daten verarbeitet soweit dies zum Betrieb des Shops notwendig ist (z.B. Zahlungsdaten, Warenkorb) oder zur bedarfsgerechten Steuerung des Internetauftritts erforderlich ist (z.B. Historie angesehener Produkte).

Sofern Sie uns Daten über unsere Online-Formulare übermitteln, werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zur Erfüllung des jeweiligen Zwecks verarbeitet.

Sofern Sie dem Tracking durch Google Analytics sowie der Verwendung von Cookies nicht widersprochen haben, werten wir die Nutzung unseres Internetauftritts aus. Hierzu gehören:

  • aufgerufene Seiten
  • Absprungrate
  • Verweildauer auf der jeweiligen Seite

Die Identität der Nutzer ist uns nicht bekannt und wir unternehmen auch keine Maßnahmen, um entsprechende Informationen anderweitig zu erlangen. Wir werten diese technischen Daten anonym und lediglich zu statistischen Zwecken aus, um unseren Internetauftritt ständig weiter optimieren und die Internetangebote noch attraktiver gestalten zu können. Diese anonymen Daten werden getrennt von personenbezogenen Informationen auf gesicherten Systemen gespeichert. Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Privatsphäre sind also jederzeit geschützt.

 

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer erteilten Einwilligung oder aufgrund eines gesetzlichen Erlaubnistatbestands. Übermittlungen Ihrer personenbezogenen Daten an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind. Unsere Mitarbeitenden sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen der Gesetze zum Datenschutz verpflichtet. Zur technischen Durchführung der zur Verfügung gestellten Dienstleistungen haben wir entsprechende Unternehmen beauftragt, die Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Diese sind:

Auftragnehmer

Erbrachte Dienstleistung

Leonex Internet GmbH
Technologiepark 6
D-33100 Paderborn

Hosting des Internetauftritts

Comtrance GmbH
In der Steele 35
D-40599 Düsseldorf

Vermietung und Betrieb virtuelle Server im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO

Google Ireland Ltd.

Webtracking mit Google&nbsp, Kartendienst (Google Maps), Schriftarten (Google Fonts), Eingebundene Videos (YouTube), Google Tag Manager

DHL International GmbHErstellung des Versandlabels
Zahlungsdienstleister/Kreditinstitute:
Klarna, Paypal
Zahlungsabwicklung

Emarsys Interactive Services GmbH
Stralauer Allee 6
10245 Berlin
Germany

Verwaltung und Versand der Newsletter, Auswertung des Nutzerverhaltens zur bedarfsgerechten Steuerung des Internetauftritts einschließlich der Einblendung personalisierter Angebote

Emarsys eMarketing Systems GmbH
Emarsys North America, Inc.
und alle betroffenen Unternehmen der Emarsys Gruppe

Webtracking
coveto ATS GmbH
Gutleutstraße 12
63667 Nidda
Deutschland
Bewerbermanagement-Software

In bestimmten Fällen betreuen wir unsere Kunden nicht selbst, sondern arbeiten mit selbständigen Handelsvertretern gemäß § 84 HGB zusammen, die für uns Geschäfte zu vermitteln oder in unserem Namen abzuschließen. In diesen Fällen erhalten wir von und übermitteln an die selbständigen Handelsvertreter Daten, die zur Erfüllung des jeweiligen Vertrags erforderlich sind.

Abonnement des Newsletters

Sofern Sie unseren Newsletter abonniert haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse und die freiwilligen Angaben zu Ihrer Person dafür, um Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang unseres Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend.

Am Ende eines jeden Newsletters befindet sich ein Link, über den Sie jederzeit die Daten Ihres Abonnements bearbeiten oder den Newsletter abbestellen können. Ebenso kann die Beendigung des Abonnements auch durch einen entsprechenden Hinweis an uns, über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erfolgen. Bei Anmeldung zum Newsletter mit einer E-Mail-Adresse, die nicht bereits zum Empfang unseres Newsletters angemeldet ist, wird zur Bestätigung des Abonnements eine E-Mail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Erst nach Bestätigung des Abonnements durch Anklicken eines Links in dieser Bestätigungsmail ist das Abonnement aktiviert.

Dieses Verfahren erfolgt aus rechtlichen Gründen um sicherzustellen, dass der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person das Abonnement beauftragt hat.

Bei Abonnierung des Newsletters speichern wir das Datum der Anmeldung. Dies ist erforderlich zu Nachweiszwecken, im Falle eines möglichen Missbrauchs der zur Anmeldung verwendeten E-Mail-Adresse.

Die Newsletter sind individualisiert, sodass wir erkennen können, ob ein Newsletter von einem Empfänger geöffnet wurde und ob einer der im Newsletter enthaltenen Artikel aufgerufen wurde. Die dadurch erhobenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und ausgewertet, um unser Angebot zu optimieren und den Inhalt künftiger Newsletter noch besser an die Interessen der Abonnenten anpassen zu können.

Einsatz von Cookies für Google Ads Conversion Tracking, Google Ads Remarketing und Google Analytics 4

Traffic-Analyse Google Analytics

Dieser Internetauftritt benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung des Internetauftritts durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetauftritts werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP-Anonymisierung ist für diesen Internetauftritt aktiviert. Hierzu wird Ihre IP-Adresse gekürzt und ohne das letzte Oktett gespeichert. Wir wissen dadurch zwar, aus welchem Netz eine Anfrage kommt, nicht jedoch von welchem Rechner. Ihre IP-Adresse wird von Google in der Regel innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieses Internetauftritts wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung des Internetauftritts auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung unseres Internetauftritts und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Betreiber dieses Internetauftritts zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieses Internetauftritts vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung des Internetauftritts bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Datenschutzhinweise zur Verwendung des Tools Google Ads

Wir nutzen auf unserer Webseite das Tool Google Ads. Die Geschäftsadresse des zuständigen Dienstanbieters in der Europäischen Union (EU) / dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Das Impressum der Google Ireland Limited mit weiterführenden Informationen kann unter dem folgenden Link abgerufen werden:https://www.google.de/intl/de/contact/impressum.html Die Google Ireland Limited ist ein Unternehmen der US-amerikanischen Gesellschaft Google LLC. Die Geschäftsadresse der Google LLC: 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Google LLC und die Google Ireland Limited sind zusammen Teil einer US-amerikanischen Holding Alphabet Inc. Der Geschäftssitz der Alphabet Inc. entspricht der oben genannten Geschäftsadresse der Google LLC.

Was ist Google Ads, wie und zu welchen Zwecken wird das von uns eingesetzt?

Google Ads (ehemals unter der Bezeichnung „Google AdWords“ bekannt) ist ein Werbesystem, mit dem Werbetreibende Anzeigen im Internet schalten können, die sich vor allem an den Suchergebnissen bei Nutzung der unternehmenseigenen Dienste orientieren.

Google Ads Conversion Tracking (Messung der Konvertierung):

Als Conversion (zu Deutsch: Konvertierung) wird bei Google die Vornahme einer gewünschten Aktion von Nutzer:innen (Empfänger einer Werbebotschaft) aus Sicht der Werbetreibenden bezeichnet. Dabei betreibt der Dienstanbieter Google ein Werbenetzwerk, in dem Anzeigen und durch Werbetreibenden bestimmten Inhalte in Form von Ergebnissen bei Suchmaschinen, Video-Plattformen, Partnerwebseiten usw. den Nutzer:innen angezeigt werden, die mutmaßlich ein Interesse an den jeweiligen Inhalten und/oder Anzeigen der Werbetreibenden haben und mit den Inhalten interagieren sollen (z.B. sich die Werbevideos anschauen oder Werbebanner anklicken). Zudem werden die Conversions gemessen (Conversion Tracking), um festzustellen, ob die Nutzer:innen die jeweilige Anzeige bzw. die angezeigten Inhalte zum Anlass genommen haben, um die aus Sicht der Werbetreibenden gewünschte Aktion auszuführen. Dies Dient zur Messung des Erfolgs der jeweiligen Werbekampagnen der Werbetreibenden.

Rechtsgrundlagen im Rahmen des Conversion Trackings:

Die Nutzung des Tools durch uns erfolgt nur, soweit Sie in die Nutzung dieses Dienstes eingewilligt haben und/oder soweit unser berechtigtes Interesse die Nutzung des Tools rechtfertigt. Rechtsgrundlagen für die Nutzung sind daher Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO sowie unsere berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (Absatzförderung und Umsatzmaximierung).

Google Ads Remarketing:

Wir setzen neben dem Conversion Tracking von Google Ads (siehe oben) auch die Option „Google Ads Remarketing“, die auch als „Google Ads Retargeting“ bekannt ist. Google Ads Remarketing bzw. Retargeting ist eine Technologie, mit der die Werbetreibenden ihren potenziellen Kunden folgen können, wenn Nutzer:innen der Webseite eines Werbetreibenden diese Webseite besuchen. In diesem Fall wird ein Remarketing-Code generiert und auf der Webseite des jeweiligen Werbetreibenden zu einer Remarketing- bzw. Retrargeting-Liste hinzugefügt. Sofern Nutzer:innen eine andere Website besuchen, die zum Google-Werbenetzwerk gehört, wird den Nutzer:innen auf den Ressourcen, die zum Google-Werbenetzwerk gehören, die Information und/oder die Anzeige des jeweiligen Werbetreibenden angezeigt.

Rechtsgrundlagen im Rahmen der Nutzung der Option Google Ads Remarketing:

Die Nutzung der Option Google Ads Remarketing durch uns erfolgt nur, soweit Sie in die entsprechende Nutzung eingewilligt haben. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Option Google Ads Remarketing ist daher Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Relevante (Datenschutz-)Hinweise des Dienstanbieters Google:

Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Einsatzes des Tools Google Ads sowie allgemein im Rahmen der Nutzung der Google-Dienste informiert Sie der Dienstanbieter Google unter dem folgenden Link: https://policies.google.com/privacy

Über die Arten der stattfindenden Verarbeitung sowie der verarbeiteten Daten informiert Sie der Dienstanbieter Google unter: https://privacy.google.com/businesses/adsservices
Zwischen dem Dienstanbieter Google und uns wurden Datenverarbeitungsbedingungen für Googles Werbeprodukte geschlossen, die sie unter dem folgenden Link abrufen können: https://business.safety.google/adscontrollerterms
Im Rahmen der Nutzung des Tools Google Ads werden durch den Dienstanbieter Google sog. Cookies gesetzt (kleine Textdateien, die relevante Informationen speichern, um die Verarbeitungszwecke zu erreichen).

Eine Auflistung der Cookies, die Google im Rahmen des Google Ads einsetzt, Informationen zu den jeweiligen Verarbeitungszwecken und der Speicherdauer sind abrufbar unter:https://business.safety.google/adscookies/Weitere Informationen über die von Google verwendeten Cookie-Arten und weitere Technologien entnehmen Sie der folgenden Quelle: https://policies.google.com/technologies/cookiesDrittlandübermittlungen: Soweit die im Rahmen der Nutzung des Tools Google Ads verarbeiteten Daten durch den Dienstanbieter Google in die USA übermittelt werden, erfolgt die Übermittlung auf der Grundlage des aktuell geltenden Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission gem. Art. 45 Abs. 3 DS-GVO, welcher auch unter der Bezeichnung EU-U.S. Data Privacy Framework (EU-U.S. DPF) bekannt ist.

Datenschutzhinweise zur Verwendung des Tools Google Analytics 4

Wir nutzen auf unserer Webseite das Tool Google Analytics 4. Die Geschäftsadresse des zuständigen Dienstanbieters in der Europäischen Union (EU) / dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Das Impressum der Google Ireland Limited mit weiterführenden Informationen kann unter dem folgenden Link abgerufen werden: https://www.google.de/intl/de/contact/impressum.html Die Google Ireland Limited ist ein Unternehmen der US-amerikanischen Gesellschaft Google LLC. Die Geschäftsadresse der Google LLC: 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Google LLC und die Google Ireland Limited sind zusammen Teil einer US-amerikanischen Holding Alphabet Inc. Der Geschäftssitz der Alphabet Inc. entspricht der oben genannten Geschäftsadresse der Google LLC.

Wie und zu welchen Zwecken wird das Tool Google Analytics 4 eingesetzt?

Die Nutzung des Tools durch uns erfolgt nur, soweit Sie in die Nutzung dieses Dienstes eingewilligt haben. Das Tool Google Analytics 4 dient der Analyse der Nutzung unserer Webseiten durch Sie (Webanalysedienst). Google Analytics 4 verwendet zur Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie regelmäßig die sog. Cookies. Bei den Cookies handelt es sich um kleine Text-Dateien, die an Ihren Browser gesendet und auf dem Datenträger Ihres Geräts gespeichert und anschließend ausgewertet werden.

Die mittels der Cookies gesammelten Informationen werden regelmäßig an einen Server in Irland und ggf. USA übertragen und dort verarbeitet. Um die Analysen durchführen zu können und die Funktion des Tools zu gewährleisten, haben wir den Code, der die Funktion von Google Analytics 4 sicherstellt, auf unserer Website, die Sie besuchen, implementiert. In unserem Auftrag wird der Dienstanbieter die auf der Website erfassten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen.

Die durch Google Analytics 4 bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website. Grundsätzlich erfolgt die Nutzung von Google Analytics 4 auf unserer Webseite pseudonym, sofern die Funktion User-ID (ggf. siehe unten) nicht genutzt wird. Wir nutzen die Funktion User-ID (Nutzer-Identifikator), die es uns erlaubt, einer oder mehreren Sitzungen (und den Aktivitäten innerhalb dieser Sitzungen) eine eindeutige, dauerhafte ID (Identifikator) zuzuweisen und damit das Nutzerverhalten geräteübergreifend analysieren. Wir nutzen die Funktion Google Signale, die zusätzliche Informationen zu Nutzern erfasst, die personalisierte Anzeigen aktiviert haben. Dazu gehören insb. die persönlichen Interessen und demographische Daten. Damit können Anzeigen in geräteübergreifenden Remarketing-Kampagnen an die jeweiligen Nutzer der personalisierten Anzeigen ausgeliefert werden.

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, wird Ihre IP-Adresse, die an den Dienstanbieter übertragen wird, standardmäßig anonymisiert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder in anderen EWR-Staaten gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server des Dienstanbieters in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics 4 von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nach Informationen von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Welche Daten werden durch Google Analytics 4 verarbeitet?

Im Rahmen der Nutzung von Google Analytics 4 findet eine umfangreiche Verarbeitung personenbezogener Daten statt. Dabei werden je nach Implementierungsart und je nach genutzter Option durch uns unterschiedliche Daten verarbeitet. Sofern Google Analytics 4 standardmäßig implementiert wurde, werden insbesondere die folgenden Informationen automatisch erfasst:

  • Anzahl der Nutzer,
  • Statistiken zur Sitzung
  • Ungefähre Standortbestimmung,
  • Browser- und Geräteinformationen.

Sofern Sie mehr Informationen zu den automatisch erfassten Daten benötigen, können Sie diese unter dem folgenden Link einsehen: support.google.com/firebase/answer/6317485 Informationen zu den ggf. vordefinierten Dimensionen eines Nutzers (je nach genutzter Option) oder zu den optimierten Analysen und Ereignissen sind unter den folgenden Links abrufbar: Bzgl. der ggf. vordefinierten Dimensionen eines Nutzers: support.google.com/firebase/answer/9268042 Bzgl. der ggf. optimierten Analysen und Ereignisse: support.google.com/analytics/answer/9216061

Rechtsgrundlagen, Widerrufsmöglichkeiten und Cookie-Deaktivierung:

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics 4 ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.
Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten verhindern, indem Sie Ihre Einwilligung in das Setzen des entsprechenden Cookies nicht erteilen oder das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics 4 installieren.

Dieses Add-On von Google ist abrufbar unter: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Sie können das Setzen von Cookies auch allgemein durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, indem Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden. In diesem Fall kann es jedoch zur Einschränkung der Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen.

Vertragliche Regelungen, Datenempfänger und Drittlandübermittlungen:

Als Auftragsverarbeiter verarbeitet Google Ireland Limited Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag. Hierfür haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag gem. Art. 28 DS-GVO abgeschlossen. Der abgeschlossene Auftragsverarbeitungsvertrag ist abrufbar unter: https://business.safety.google/adsprocessorterms/
Im Rahmen der Auftragsverarbeitung ist Google zur Beauftragung von Subunternehmern berechtigt. Eine Liste der genehmigten Subunternehmer, an die personenbezogene Daten ggf. übermittelt werden, können Sie abrufen unter: https://business.safety.google/adssubprocessors/
Soweit die erfassten Daten bzgl. der Benutzeraktivitäten durch den Dienstanbieter Google in die USA übermittelt werden, erfolgt die Übermittlung auf der Grundlage des aktuell geltenden Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission gem. Art. 45 Abs. 3 DS-GVO, welcher auch unter der Bezeichnung EU-U.S. Data Privacy Framework (EU-U.S. DPF) bekannt ist.

Speicherdauer:

Die im Rahmen der Implementierung des Tools Google Analytics 4 an den Dienstleister übermittelten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht.
Im Übrigen werden die Daten, deren Verarbeitungszweck erreicht wurde, automatisch einmal monatlich gelöscht, sofern keine längere Aufbewahrungszeit verpflichtend greift.

Datenschutzinformationen des Dienstanbieters

Um allgemein mehr über den Datenschutz von Google zu erfahren, können Sie unter dem folgenden Link die entsprechenden Informationen abrufen: https://policies.google.com/privacy?hl=de#infocollect

Verwendung von Google Maps

Wir nutzen auf unserer Seite den Landkarten-Dienst „Google Maps“ des Unternehmens Google Ireland Limited. Die Geschäftsadresse der Google Ireland Limited: Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (Google). Das Mutterunternehmen der Google Ireland Limited ist die Google LLC (Geschäftssitz: 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Die Nutzung des Dienstes erfolgt dadurch, dass wir ein Element zum Anzeigen der Landkarte auf unserer Seite einbetten, indem eine externe Landkartenanzeige eingebunden wird. Durch die Anwendung dieser Technologie werden personenbezogene Daten an den Dienstanbieter übermittelt, so wie es im Folgenden beschrieben wird. Die Landkarten werden auf unserer Website so eingebunden, dass keine personenbezogenen Daten an Google übertragen werden, wenn Sie Ihre Einwilligung in die Nutzung dieses Dienstes nicht erteilt haben. Wenn Sie die Landkarten von Google sich anzeigen lassen, verarbeitet Google Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Ihre IP-Adresse, Standortdaten ihres Geräts, Sensordaten von Ihrem Gerät, WLAN-Zugriffspunkte etc.) gemäß der eigenen Datenschutzerklärung, die Sie unter dem folgenden Link abrufen können: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Im Rahmen der Einbindung der Landkarten werden durch den Diensteanbieter Google Cookies verwendet. Eine solche Datenerhebung durch Google kann auch bei Besuchern dieser Website, die in die Nutzung von Google Maps eingewilligt haben, erfolgen, die nicht bei Google eingeloggt oder registriert sind. Google nutzt und verarbeitet die Daten der Nutzer des Dienstes im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke. So lassen sich beispielsweise aus dem Nutzungsverhalten und den sich daraus ergebenden Interessen der User Nutzungsprofile erstellen. Die Nutzungsprofile können ihrerseits verwendet werden, um beispielsweise Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb von Google zu schalten, die den mutmaßlichen Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der User gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden.

Bei den Cookies handelt es sich um kleine Text-Dateien, die an Ihren Browser gesendet und auf dem Datenträger Ihres Geräts gespeichert werden. Diese Cookies ermöglichen es dem Dienstanbieter Google, Ihre Nutzerdaten (z.B. URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften (User Agent) sowie Zeitstempel) mit den Daten Ihres ggf. vorhandenen Google-Kontos abzugleichen. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere dann, wenn die Nutzer ein Google-Account haben und auf der Google-Seite eingeloggt sind).

Die durch Google erhobenen Daten sind für uns als Nutzer des Dienstes anonym und nicht einsehbar. Diese Daten werden durch Google nur im Rahmen der Zwecke, die in der Datenschutzerklärung von Google beschrieben sind, genutzt, z.B. zur Schaltung von Werbeanzeigen. Soweit uns als Dienstnutzern durch Google Statistiken zur Verfügung gestellt werden, lassen diese Statistiken lassen keinerlei Rückschlüsse auf individuelle Nutzer zu. Auskünfte über Informationen zu persönlichen Daten können daher nur direkt über Google abgefragt werden. Wir können unsererseits lediglich die öffentlichen Informationen der Nutzer einsehen, welche durch den jeweiligen Google-Nutzer in den privaten Account-Einstellungen durch ihn festgelegt wurden. Die angemeldeten Nutzer haben zudem die Möglichkeit, Einstellungen bezüglich der Google Maps-Nutzung anzupassen.

Im Fall, wenn Sie ein angemeldeter Google-Nutzes sind und sich auf der Google-Seite eingeloggt haben, werden Ihre Daten beim Besuch unserer Seite durch Google automatisch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet, soweit Sie der Nutzung von Google Maps zugestimmt haben. Nähere Informationen zu den möglichen Account-Einstellungen hinsichtlich des Dienstes Google Maps sind unter dem folgenden Link zu finden: https://myactivity.google.com/?continue=https://myactivity.google.com/product/maps?hl%253Dde%2526utm_source%253Dmaps

Insbesondere können Sie, soweit Sie nicht über einen Google-Account verfügen, das Setzen von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, indem Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden. In diesem Fall kann es jedoch zur Einschränkung der Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen. Soweit Cookies durch Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps eingesetzt werden, werden diese durch Google in einer ausführlichen Tabelle, die Sie unter dem folgenden Link abrufen können, beschrieben: https://policies.google.com/technologies/types

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung des Google Maps Landkartendienstes ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Soweit die erfassten Daten bzgl. der Benutzeraktivitäten durch den Dienstanbieter Google in die USA übermittelt werden, erfolgt die Übermittlung ebenfalls aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Google Maps ist grundsätzlich die Google Ireland Limited bzw. die Muttergesellschaft Google Ireland Limited allein Verantwortlicher. Weitere Hinweise über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Wenn Sie den Kartendienst in Anspruch nehmen und sich unsere Karten anzeigen lassen, verarbeitet Google personenbezogene Daten, um uns in anonymisierter Form Auswertungen zur Verfügung zu stellen. Wir erhalten keine personenbezogenen Daten von Ihnen, sondern haben nur auf die aggregierten Inhalte Zugriff. Auch wenn wir keinen Einfluss auf Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google haben, erfolgt diese Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen einer gemeinsamen Verantwortlichkeit gemäß Art. 26 DS-GVO. Die Verarbeitung dient dem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, Informationen über die relevanten Daten zur Nutzung des Kartendienstes zu erhalten.

 

Datenschutzhinweise zur Verwendung des Tools Google Tag Manager

Wir nutzen auf unserer Webseite das Tool Google Tag Manager, welches durch das Unternehmen Google LLC angeboten und betrieben wird. Die Geschäftsadresse der Google LLC: 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Das Impressum der Google LLC mit weiterführenden Informationen kann unter folgendem Link abgerufen werden: www.google.com/intl/de_de/+/policy/imprint.html

Die Geschäftsadresse des zuständigen Dienstanbieters in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Das Impressum der Google Ireland Limited mit weiterführenden Informationen kann unter dem folgenden Link abgerufen werden: https://www.google.de/intl/de/contact/impressum.html Durch den Dienst Google Tag Manager binden wir diverse Website-Tags von Google in unser Webauftritt ein (z.B. Website-Analyseprodukte).

Als Tag werden in der Programmiersprache Code-Teile bezeichnet, die der Verfolgung von Aktivitäten der Besucher einer Webseite dienen. Das Wort „tag“ stammt dabei aus der englischen Sprache und bezeichnet ein Etikett, einen Auszeichner bzw. ein Schildchen und dient der Auszeichnung eines Datenbestandes mit bestimmten (ergänzenden) Informationen. Es wird je nach Art der verfolgten Aktivität und Funktion des jeweiligen Tags insbesondere zwischen sog. Counter Tags, Conversion Tags, Remarketing Tags, Container Tags unterschieden. Durch die Counter Tags (deutsch: Zähl-Auszeichner) kann z.B. bestimmt werden, wie viele Male ein Nutzer die Webseite aufgerufen hat.

Ein Cenversion Tag (deutsch: Umwandlungs-Auszeichner) dient insbesondere dazu, festzustellen, wie viele Verkäufe, Newsletter-Anmeldungen, Downloads sowie andere durch den Website-Besucher ausgelöste Ereignisse, die in der englischen Sprache als „conversions“ bezeichnet werden (deutsch: Umwandlungen), es gegeben hat. Die Remarketing Tags (deutsch: Wiedervermarktungs-Tags) dienen insbesondere dazu, Website-Besucher, die eine Website mehrmals besuchen, zu identifizieren, um diese gezielter ansprechen zu können.

Ein Container Tag bietet eine einfache Möglichkeit, mehrere Tags zentral zu verwalten. Die Nutzung des Tools Google Tag Manager durch uns erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, um insbesondere unsere Werbemaßnahmen kostengünstiger und effektiver zu gestalten.

Soweit die im Rahmen der Nutzung von Google Tag Manager erfassten Daten durch den Dienstanbieter Google in die USA übermittelt werden, erfolgt die Übermittlung aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Als Auftragsverarbeiter verarbeitet Google Ireland Limited Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag. Hierfür haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag gem. Art. 28 DS-GVO abgeschlossen. Im Rahmen der Auftragsverarbeitung ist Google zur Beauftragung von Subunternehmern berechtigt. Eine Liste der genehmigten Subunternehmer können Sie abrufen unter: https://privacy.google.com/businesses/subprocessors/. Neben der Google LLC mit Sitz in den USA können ggf. die US-amerikanischen Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen. Soweit Daten im Rahmen der Nutzung von Google Tag Manager verarbeitet werden, wird die Datenverarbeitung durch Google ausführlich beschrieben unter dem folgenden Link: https://support.google.com/tagmanager/answer/9323295.

Google verarbeitet lediglich die IP-Adresse des Besuchers der Webseite, was notwendig ist, um den Google Tag Manager auszuführen. Die IP-Adresse wird für 14 Tage gespeichert, um den Service aufrechtzuerhalten und Fehlerbehebungen zu ermöglichen. Nach Angaben von Google können mit Google Tag Manager zur Überwachung der Stabilität und Leistung des Systems aggregierte Daten zur Tag-Auslösung erfasst werden. Diese Daten enthalten keine IP-Adressen oder andere nutzerspezifischen Kennungen, die einer bestimmten Person zugeordnet werden könnten. Mit Google Tag Manager werden keine Informationen über Besucher der jeweiligen Website erfasst, gespeichert oder geteilt. Das gilt auch für die URLs besuchter Seiten.

Um allgemein mehr über die Datenschutzbestimmungen von Google zu erfahren, können Sie unter dem folgenden Link diese Bestimmungen abrufen: https://policies.google.com/privacy?hl=de#infocollect

Implementierung der Dienste der Trusted Shops GmbH

Auf unserer Seite haben wir Dienste der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln (Trusted Shops) implementiert, mit der wir gemeinsam nach Art. 26 DS-GVO datenschutzrechtlich Verantwortlicher sind. Wir informieren Sie im Folgenden über die wesentlichen Vertragsinhalte nach Art. 26 Abs. 2 DS-GVO. Zudem werden Sie im Folgenden über die stattfindende Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Nutzung der Trusted Shop-Dienste durch uns informiert. Wir setzen Trusted Shops Widgets (z.B. Trusted Shops Trustbadge) zur Anzeige der Trusted Shops Leistungen (z. B. Gütesiegel, gesammelte Bewertungen, usw.) sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ein. Die Nutzung der o.g. Dienste von Trusted Shops dient der Wahrung unserer überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unserer Produkte durch Ermöglichung eines sicheren Einkaufs für unsere Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Trustbadge wird durch den Dienstanbieter Trusted Shops im Rahmen einer gemeinsamen Verantwortlichkeit durch einen US-amerikanischen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist durch Standarddatenschutzklauseln und weitere vertragliche Maßnahmen sichergestellt. Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie hier www.trustedshops.de/impressum-datenschutz/. Informationen zum Datenschutz, die der Dienstanbieter zur Verfügung stellt, können sie zudem den Nutzungsbedingungen der Trusted Shops GmbH unter dem folgenden Link entnehmen: https://www.trustedshops.com/tsdocument/CONSUMER_MEMBERSHIP_TERMS_de.pdf

Beim Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein Server-Logfile, das auch die anfragende IP-Adresse, das Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider enthält und den Abruf dokumentiert. Die IP-Adresse wird unmittelbar nach ihrer Erhebung anonymisiert. Auf diese Weise können die verarbeiteten Daten Ihnen nicht zugeordnet werden.

Das Server-Logfile wird für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert und spätestens 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht bzw. anonymisiert. Diese Verarbeitung findet gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO auf der Grundlage des berechtigten Interesses von uns und Trusted Shops statt. Das berechtigte Interesse besteht insb. darin, Missbrauchs- und Betrugsversuchen präventiv vorzubeugen. Zudem soll durch diese Verarbeitung unser Angebot sowie unsere Webseite optimiert und ein störungsfreier Betrieb der Webseite bzw. des Trustedbadges sowie sonstiger Dienste von Trusted Shops sichergestellt werden.

Sofern Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben, werden wir weitere personenbezogene Daten an die Trusted Shops GmbH übertragen. Zu diesem Zweck werden personenbezogene Daten aus den Bestelldaten übernommen. Ob Sie als Käufer bereits für eine Produktnutzung registriert sind, wird anhand eines Verfahrens festgestellt, bei dem per kryptologische Einwegfunktion gehashte E-Mail-Adresse automatisiert überprüft wird. Die E-Mail Adresse wird dabei vor der Übermittlung an Trusted Shops in einen Hash-Wert umgerechnet, der von Trusted Shops nicht entschlüsselt werden kann. Nach Überprüfung der Registrierung werden die hierzu erforderlichen Daten automatisch gelöscht.

Die Überprüfung der Registrierung erfolgt, damit wir feststellen können, ob Sie bereits für Dienste bei der Trusted Shops GmbH registriert sind. Die Überprüfung der Daten findet auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO statt und ist für die Erfüllung der berechtigten Interessen von uns und von Trusted Shops erforderlich, damit der an die konkrete Bestellung gekoppelter Käuferschutz und der transaktionellen Bewertungsleistungen durchgeführt werden können. Sofern im Rahmen der Registrierungsüberprüfung festgestellt werden sollte, dass Sie bei Trusted Shops registriert sind, erfolgt die weitere Verarbeitung gemäß der vertraglichen Vereinbarung, die Sie und Trusted Shops getroffen haben. Sollte die Registrierungsüberprüfung ergeben, dass Sie noch nicht für die Services registriert sind, erhalten Sie im Anschluss an die Überprüfung die Möglichkeit, sich zu registrieren. Sofern Sie von der Registrierungsmöglichkeit Gebrauch machen und sich registrieren, erfolgt die weitere Verarbeitung nach Ihrer vertraglichen Vereinbarung mit der Trusted Shops GmbH. Sollten Sie sich dafür entscheiden, sich nicht zu registrieren, so werden alle übermittelten Daten automatisch durch Trusted Shops gelöscht. Ein Personenbezug ist in diesem Fall nicht möglich.

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz oder zur Geltendmachung Ihrer Rechte im Zusammenhang mit der Nutzung von Trusted Shops durch uns haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Trusted Shops GmbH, denn diese ist gemäß der bestehenden Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit für die Beantwortung von Datenschutzfragen und zur Geltendmachung Ihrer Rechte primär zuständig. Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.trustedshops.de/impressum-datenschutz/#kontaktmoeglichkeiten-und-rechte. Unabhängig davon können Sie sich auch immer an uns unter der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Kontaktmöglichkeit wenden. Ihre Anfrage wird dann, falls erforderlich, zur Beantwortung an den primär verantwortlichen Dienstanbieter weitergegeben.

Verwendung von YouTube Videos

Wir nutzen auf unserer Seite Videos, die auf dem Internet-Videoportal YouTube (abrufbar unter: https://www.YouTube.com) gespeichert sind. Das Internet-Videoportal YouTube wird von einer US-amerikanischen Gesellschaft, der YouTube LLC bereitgestellt (LLC steht für Limited Liability Company; zu deutsch: Unternehmen mit beschränkter Haftung). Die Geschäftsadresse der YouTube LLC: 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube LLC ist ihrerseits ein Tochterunternehmen der in Irland ansässigen Gesellschaft Google Ireland Limited. Die Geschäftsadresse der Google Ireland Limited: Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (Google). Die Nutzung der Videos erfolgt dadurch, dass wir ein Video auf unserer Seite einbetten, indem ein externer Videoplayer von YouTube eingebunden wird. Beim Anklicken des Videos wird dieses direkt auf unserer Seite abgespielt.

Durch die Anwendung dieser Technologie werden personenbezogene Daten an YouTube LLC übermittelt, so wie es im Folgenden beschrieben wird. Die Videos werden auf unserer Website so eingebunden, dass keine personenbezogenen Daten an die YouTube LLC übertragen werden, wenn Sie Ihre Einwilligung in die Nutzung dieses Dienstes nicht erteilt haben. Wenn Sie das Video auf dem YouTube-Videoportal aufrufen, verarbeitet die YouTube LLC Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Ihre IP-Adresse, Standortdaten ihres Geräts, Sensordaten von Ihrem Gerät, WLAN-Zugriffspunkte etc.) gemäß der eigenen Datenschutzerklärung, die Sie unter dem folgenden Link abrufen können: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de. Wenn Sie sich die auf unserer Seite eingebetteten Videos anschauen, werden durch den Diensteanbieter YouTube Cookies verwendet, um Anzeigen für Nutzer ansprechender und für Publisher und Werbetreibende wertvoller zu gestalten. Für gewöhnlich werden Cookies verwendet, um nutzerrelevante Anzeigen auszuwählen, die Berichterstellung zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht.

Eine solche Datenerhebung durch YouTube kann auch bei Besuchern dieser Website erfolgen, die nicht bei YouTube eingeloggt oder registriert sind. YouTube nutzt und verarbeitet die Daten der Nutzer im Regelfall – wie ausgeführt – für Marktforschungs- und Werbezwecke. So lassen sich beispielsweise aus dem Nutzungsverhalten und den sich daraus ergebenden Interessen der User Nutzungsprofile erstellen. Die Nutzungsprofile können ihrerseits verwendet werden, um beispielsweise Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb von YouTube zu schalten, die den mutmaßlichen Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der User gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden.

Bei den Cookies handelt es sich um kleine Text-Dateien, die an Ihren Browser gesendet und auf dem Datenträger Ihres Geräts gespeichert werden. Diese Cookies ermöglichen es dem Dienst YouTube bzw. Google, Ihre Nutzerdaten (z.B. URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften (User Agent) sowie Zeitstempel) mit den Daten Ihres ggf. vorhandenen Google-Kontos abzugleichen. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere dann, wenn die Nutzer YouTube-Mitglieder sind und auf der YouTube-Seite eingeloggt sind).

Die durch YouTube erhobenen Daten sind für uns als Nutzer des Dienstes anonym und nicht einsehbar. Diese Daten werden durch YouTube nur im Rahmen der Zwecke, die in der Datenschutzerklärung von YouTube beschrieben sind, genutzt, z.B. zur Schaltung von Werbeanzeigen. Folgende Informationen werden hier beispielsweise durch YouTube uns als Dienstnutzern zur Verfügung gestellt: Follower, Reichweite, Demographie der Nutzer. Diese Statistiken lassen keinerlei Rückschlüsse auf individuelle Nutzer zu. Auskünfte über Informationen zu persönlichen Daten können daher nur direkt über YouTube abgefragt werden. Wir können unsererseits lediglich die öffentlichen Informationen der Nutzer einsehen, welche durch den jeweiligen YouTube-Nutzer in den privaten Account-Einstellungen durch ihn festgelegt wurden. Die angemeldeten Nutzer haben zudem die Möglichkeit, Likes aktiv zu verbergen oder unserem Kanal nicht mehr zu folgen.

Im Fall, wenn Sie ein angemeldetes YouTube-Mitglied sind und sich auf der YouTube-Seite eingeloggt haben, werden Ihre Daten beim Besuch unserer Seite durch YouTube automatisch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Nähere Informationen zu den möglichen Account-Einstellungen auf YouTube sind unter dem folgenden Link zu finden: https://www.youtube.com/account_privacy. Insbesondere können Sie, soweit Sie nicht über einen YouTube-Account verfügen, das Setzen von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, indem Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden. In diesem Fall kann es jedoch zur Einschränkung der Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen.

Soweit Cookies durch YouTube bzw. Google im Rahmen der Nutzung von YouTube eingesetzt werden, werden diese durch YouTube bzw. Google in einer ausführlichen Tabelle, die Sie unter dem folgenden Link abrufen können, beschrieben: https://policies.google.com/technologies/types

Angemeldete und eingeloggte YouTube-Mitglieder haben die Möglichkeit, über die Videokommentierungsfunktion öffentlich Kontakt mit uns aufzunehmen. Dies erfolgt durch einen öffentlichen Kommentar auf unserem YouTube-Unternehmenskanal. Die persönliche Kontaktaufnahme basiert auf einer freiwilligen Entscheidung der jeweiligen Nutzer und geht stets vom jeweiligen Nutzer aus. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung des YouTube-Dienstes ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Soweit die erfassten Daten bzgl. der Benutzeraktivitäten durch den Dienstanbieter YouTube LLC in die USA übermittelt werden, erfolgt die Übermittlung ebenfalls aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Unsere YouTube-Unternehmensseite

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer YouTube-Unternehmensseite ist grundsätzlich die YouTube LLC bzw. die Muttergesellschaft Google Ireland Limited allein Verantwortlicher. Weitere Hinweise über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die YouTube LLC bzw. Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Wenn Sie unsere YouTube-Unternehmensseite besuchen, verarbeitet YouTube personenbezogene Daten, um uns in anonymisierter Form Auswertungen zur Verfügung zu stellen. Wir erhalten keine personenbezogenen Daten von Ihnen, sondern haben nur auf die aggregierten Inhalte Zugriff. Auch wenn wir keinen Einfluss auf Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch YouTube haben, erfolgt diese Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen einer gemeinsamen Verantwortlichkeit gemäß Art. 26 DS-GVO. Die Verarbeitung dient dem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, Informationen über die Handlungen auf unserer YouTube-Unternehmensseite zu erhalten.

Im Falle von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, wird drauf hingewiesen, dass diese am effektivsten direkt gegenüber Google geltend gemacht werden können, denn nur Google hat Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

Bitte beachten Sie, dass personenbezogene Daten durch YouTube LLC auch in den USA verarbeitet werden.

Datenschutzhinweise zur Verwendung des Tools Facebook-Pixel

Wir nutzen auf unserer Webseite das Tool Facebook-Pixel, welches durch das Unternehmen Facebook angeboten und betrieben wird. 

Das Tool Facebook-Pixel dient der Analyse und der Messung des Erfolgs der Werbung, die auf der Online-Plattform des sozialen Netzwerks Facebook geschaltet wird. 

Soweit wir für unsere Produkte und Leistungen Werbung auf Facebook schalten, so wollen wir diese nur denjenigen Personen zeigen, die sich für unsere Produkte und Leistungen tatsächlich interessieren. Das Tool Facebook-Pixel, erlaubt es uns, unsere Werbemaßnahmen besser auf die Wünsche und Interessen der potenziellen Kunden abzustimmen. So bekommen Facebook-Nutzer, soweit diese der Anzeige der personalisierten Werbung zugestimmt haben, passende Werbung präsentiert. Zudem verwendet Facebook die im Rahmen der Nutzung des Facebook-Pixels erhobenen Daten zu eigenen Analysezwecken und zur Schaltung eigener Werbeanzeigen.

Um unsere Werbung, wie ausgeführt, nur interessierten Personen anzuzeigen, haben wir den Code, der die Funktion des Tools Facebook-Pixel sicherstellt, auf unserer Website, die Sie besuchen, implementiert. Der implementierte Code, den Facebook zur Verfügung stellt, lädt Funktionen, die es Facebook ermöglichen, Ihre Handlungen zu analysieren und zu messen, soweit Sie über die Facebook-Ads auf unsere Seite gelangen.
Soweit Sie z.B. ein Produkt auf unserer Webseite erwerben, wird das Facebook-Pixel aktiviert und speichert Ihre Handlungen auf unserer Webseite in einem oder mehreren Cookies. Bei den Cookies handelt es sich um kleine Text-Dateien, die an Ihren Browser gesendet und auf dem Datenträger Ihres Geräts gespeichert werden. Diese Cookies ermöglichen es Facebook, Ihre Nutzerdaten (z.B. IP-Adresse, User-ID, etc.) mit den Daten Ihres ggf. vorhandenen Facebook-Kontos abzugleichen.

Soweit der Abgleich stattgefunden hat, werden die Daten von Facebook wieder gelöscht. Die durch Facebook erhobenen Daten sind für uns als Nutzer von Facebook-Pixel anonym und nicht einsehbar. Diese Daten werden durch Facebook nur im Rahmen der Schaltung von Werbeanzeigen genutzt. Dabei spielt es im Rahmen der stattfindenden Datenverarbeitung eine Rolle, ob Sie ein Facebook-Benutzerkonto haben und bei Facebook als Nutzer in Ihrem Browser angemeldet sind, oder über kein Facebook-Benutzerkonto verfügen.

Im Fall, wenn Sie ein Facebook-Benutzerkonto haben und angemeldet sind, werden Ihre Daten beim Besuch unserer Seite durch Facebook automatisch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Ihre Einstellungen für Werbeanzeigen können Sie unter dem folgenden Link anpassen, soweit Sie in Ihrem Facebook-Benutzerkonto angemeldet sind: www.facebook.com/ads/preferences/;
Falls Sie nicht über ein Facebook-Benutzerkonto verfügen, besteht für Sie die Möglichkeit, unter dem folgenden Link Ihre nutzungsbasierte Werbung zu verwalten und einzelne Werbeanbieter zu aktivieren oder zu deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ 

Um mehr über die Datenschutzbestimmungen von Facebook zu erfahren, können Sie unter dem folgenden Link diese Bestimmungen abrufen: https://www.facebook.com/policy.php.

In technischer Hinsicht werden im Rahmen der Nutzung des Tools Facebook-Pixel im Folgenden einzeln angegebene Cookies, die sich auf ein individuelles Nutzerverhalten beziehen, gesetzt. Dabei ist nicht auszuschließen, dass durch Facebook Veränderungen im Vergleich zu den oben beschriebenen Cookies vorgenommen werden können, soweit dies z.B. für die Sicherstellung der Funktionalität des Tools erforderlich sein sollte.
 

Unsere Social Media-Präsenzen

Auf den unten aufgeführten sozialen Netzwerken stellen wir Ihnen Möglichkeiten zur Verfügung, über sog. Fanpages (z.B. bei Facebook, Instagramm) bzw. Accounts oder Kanäle, sich über uns und unsere Angebote zu informieren und mit uns in Kontakt zu treten.

Im Folgenden erhalten Sie Informationen darüber, welche Daten wir bzw. das jeweilige soziale Netzwerk bzw. Sozial Media-Dienst von Ihnen im Zusammenhang mit dem Aufruf und der Nutzung des jeweiligen Webangebots von Ihnen verarbeiten. Welche Daten von Ihnen verarbeiten wir? Soweit Sie über das jeweilige soziale Netzwerk Kontakt zu uns aufnehmen, verarbeiten wir regelmäßig Ihren Nutzernamen, über den Sie uns kontaktieren und speichern gegebenenfalls weitere, von Ihnen mitgeteilte Daten soweit dies zur Bearbeitung/Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (Wahrung unserer berechtigten Interessen).

 

  • Anzahl von Seitenaufrufen,
  • Angaben zur „Gefällt mir“ Funktion,
  • Angaben zu Seitenaktivitäten und Beitragsinteraktionen, Reichweiten,
  • Angaben zu Video-Aufrufen,
  • Angaben zum Anteil von Männern und Frauen unter den Besuchern unserer Social Media-Präsenz.

Diese Statistiken beschränken sich jedoch nur auf aggregierte und nicht personenbezogene Daten, so dass Sie für uns anhand der in den Statistiken enthaltenen Daten nicht identifizierbar wären.

Welche Daten von Ihnen verarbeiten die sozialen Netzwerke bzw. Plattformbetreiber?

Damit Sie unsere Sozial Media-Präsenz jeweils betrachten können, müssen Sie nicht Mitglied des jeweiligen sozialen Netzwerks sein. Es ist auch kein Nutzerkonto für das jeweilige soziale Netzwerk erforderlich. Die Plattformbetreiber erfassen und verarbeiten Daten neben den Daten der (eingeloggten) Mitglieder des jeweiligen Netzwerks auch Daten von Besuchern der jeweiligen Social Media-Webseite, die kein Nutzerkonto haben und nicht eingeloggt sind. Dazu können z.B. technische Daten gehören, um Ihnen die Website anzeigen zu können. Darüber hinaus können aber auch Cookies und ähnliche Technologien durch die Plattformbetreiber eingesetzt werden, worauf wir jedoch keinen Einfluss haben.

Einzelheiten hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten, die durch die jeweilige Social Media-Plattform verarbeitet werden, finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen sozialen Netzwerks. Die entsprechenden Links zu den Datenschutzbestimmungen der einzelnen Plattformbetreiber erhalten Sie je nach Anbieter in diesen Datenschutzhinweisen, soweit im Folgenden anbieterspezifische Ausführungen unsererseits erfolgen. Soweit Sie die auf der jeweiligen Social Media-Präsenz angebotenen Funktionen nutzen möchten (z.B. Kommentarfunktion, Teilen von Inhalten, Like-Funktion, Messenger-Funktion, etc.), ist dies nur möglich, soweit Sie sich bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk registriert und Ihre personenbezogenen Daten angegeben haben.

Auf die Datenverarbeitung durch die sozialen Netzwerke im Rahmen der Nutzung durch Sie besteht unsererseits kein Einfluss. Nach unseren Informationen werden Ihre Daten durch die sozialen Netzwerke insbesondere zur Analyse des Nutzungsverhaltens unter Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien verarbeitet, um auf der Grundlage dieser Analysen Ihnen die auf Ihren Interessen basierende Werbung sowohl innerhalb als auch außerhalb des jeweiligen sozialen Netzwerks zu präsentieren. Es kann in diesem Zusammenhang nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten von den sozialen Netzwerken auch außerhalb der EU/dem EWR gespeichert werden und an Dritte (z.B. ausländische Behörden und andere öffentliche Stellen) weitergegeben werden. Hinweise zum genauen Umfang, den Zwecken der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, der Speicherdauer und Löschung sowie Richtlinien zum Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien im Rahmen der Registrierung und Nutzung der sozialen Netzwerke erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen und Cookie-Richtlinien der sozialen Netzwerke. Darin finden Sie u.a. Informationen zu Ihren Rechten und Widerrufs- und Widerspruchsmöglichkeiten.

Und Unsere Präsenz auf Facebook

Unter dem folgenden Link erreichen Sie unsere Facebook-Seite, für die wir bei bestimmten Funktionen (s.u.) gemeinsam mit der Meta Platforms Ireland Limited mit Sitz in Dublin (Irland) gemäß Art. 26 DS-GVO verantwortlich sind:

https://www.facebook.com/woehlerDE

Die Meta Platforms Ireland Limited ist ein Tochterunternehmen der Meta Platforms, Inc. (ehemals Facebook Inc.) mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien, USA (Meta Platforms).

Soweit Sie unsere oben angegebene Facebook-Seite besuchen, erfasst Meta Platforms u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die Meta Platforms in Form von Cookies auf Ihrem PC abspeichert, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang stellt Meta Platforms unter folgendem Link zur Verfügung: https://de-de.facebook.com/help/pages/insights.

In gemeinsamer Verantwortlichkeit gemäß Art. 26 DS-GVO mit Meta Platforms wird analysiert, wie Sie unsere Fanpage nutzen (Funktion Seiten-Insights). Die nach der DS-GVO zur Verfügung zu stellenden Informationen zu der Datenverarbeitung im Rahmen von Seiten-Insights hält Meta Platforms unter dem Link bereit: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Meta Platforms stellt Ihnen auch die relevanten Inhalte der zwischen Meta Platforms und uns geschlossenen Vereinbarung über die Verarbeitung in gemeinsamer Verantwortlichkeit nach Art. 26 DS-GVO unter folgendem Link zur Verfügung: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Meta Platforms Ireland Limited hat zugestimmt, die primäre Verantwortung gemäß DS-GVO für die Verarbeitung von Insights-Daten zu übernehmen und sämtliche Pflichten aus der DS-GVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten zu erfüllen. Dies betrifft insbesondere die Art. 12 und 13 DS-GVO, Art. 15 bis 22 DS-GVO und Art. 32 bis 34 DSGVO.

Die uns übermittelten statistischen Informationen stellen für uns keine personenbezogenen Daten (mehr) dar, so dass es uns nicht möglich ist, Sie anhand dieser Daten zu identifizieren. Die Statistikdaten nutzen wir nur insofern, als dass wir allgemein die Interessen unserer Nutzer besser verstehen möchten, um unsere Onlinepräsenz zu verbessern und die Qualität unserer Onlineangebote zu sichern.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten über unsere Facebook-Seite erheben (z.B. Ihren Namen, Ihr Nickname, Inhalte der an uns geschickten Nachrichten, Kommentarinhalte sowie die von Ihnen „öffentlich“ bereitgestellten Profilinformationen) nur, um mit Ihnen zu kommunizieren und zu interagieren.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich zum Zweck der Kommunikation und Interaktion auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass wir durch unsere Informations- und Kommunikationsangebote auf der Facebook-Seite unsere betriebswirtschaftlichen Ziele verfolgen.

Soweit wir im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Facebook-Seite Verarbeitungen durchführen, für die Ihre Einwilligung erforderlich ist (z.B. Teilnahme an einem Gewinnspiel, Verlosung, Versand eines Newsletters, etc.), wird diese unsererseits jeweils separat eingeholt. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in diesem Fall auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a i.V.m. Art. 7 DS-GVO.

Soweit das soziale Netzwerk Facebook ihre Daten für seine eigenen Zwecke erhebt, für die eine Einwilligung erforderlich ist (z.B. Auswertung des Nutzerverhaltens), erfolgt dies ebenfalls auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a i.V.m. Art. 7 DS-GVO. In diesem Fall wird die erforderliche Einwilligung durch das soziale Netzwerk selbst eingeholt.

Aufgrund der gemeinsamen Verantwortlichkeit von Meta Platforms und uns für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Facebook-Präsenz, können Sie Ihre Betroffenenrechte sowohl bei uns als auch direkt bei Meta Platforms geltend machen.

Da Meta Platforms für den überwiegenden Teil der stattfindenden Datenverarbeitung als Service-Anbieter verantwortlich ist, sind unsere Möglichkeiten, auf Ihre Daten zuzugreifen, sehr beschränkt. Einen Vollzugriff auf Ihre Daten hat lediglich der Service-Anbieter gemäß den Nutzungsbedingungen des Netzwerks. Aus diesem Grund, kann meistens nur der Anbieter des sozialen Netzwerks die notwendigen Maßnahmen zur Erfüllung Ihrer Betroffenenrechte (z.B. Recht auf Auskunft, Löschung, Widerspruch, etc.) ergreifen und umsetzen. Die Geltendmachung entsprechender Rechte erfolgt somit am effektivsten direkt gegenüber dem Netzwerk-Anbieter.

Bitte beachten Sie, dass personenbezogene Daten durch Meta Platforms auch in den USA verarbeitet werden.

Unsere Präsenzen auf Instagram

Unter dem folgenden Link erreichen Sie unsere Instagram-Seite, für die wir bei bestimmten Funktionen (s.u.) mit der Meta Platforms Ireland Limited (Dienstanbieter) mit Sitz in Dublin (Irland) gemäß Art. 26 DS-GVO verantwortlich sind:

https://www.instagram.com/woehler_official/ 
https://www.instagram.com/woehler.karriere/

Die Meta Platforms Ireland Limited ist ein Tochterunternehmen der Meta Platforms, Inc. (ehemals Facebook Inc.) mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien, USA (Meta Platforms).

Soweit Sie unsere oben angegebene Instagram-Seite besuchen, erfasst Meta Platforms u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die Meta Platforms in Form von Cookies auf Ihrem PC abspeichert, um uns als Betreiber der Instagram-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Instagram-Seite zur Verfügung zu stellen.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang stellt Meta Platforms unter folgendem Link zur Verfügung: https://de-de.facebook.com/help/pages/insights.

In gemeinsamer Verantwortlichkeit gemäß Art. 26 DS-GVO mit Meta Platforms wird analysiert, wie Sie unsere Instagram-Seite nutzen (Funktion Seiten-Insights). Die nach der DS-GVO zur Verfügung zu stellenden Informationen zu der Datenverarbeitung im Rahmen von Seiten-Insights hält Meta Platforms unter dem Link bereit: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Meta Platforms stellt Ihnen auch die relevanten Inhalte der zwischen Meta Platforms und uns geschlossenen Vereinbarung über die Verarbeitung in gemeinsamer Verantwortlichkeit nach Art. 26 DS-GVO unter folgendem Link zur Verfügung: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Meta Platforms hat zugestimmt, die primäre Verantwortung gemäß DS-GVO für die Verarbeitung von Insights-Daten zu übernehmen und sämtliche Pflichten aus der DS-GVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten zu erfüllen. Dies betrifft insbesondere die Art. 12 und 13 DS-GVO, Art. 15 bis 22 DS-GVO und Art. 32 bis 34 DSGVO.

Die uns übermittelten statistischen Informationen stellen für uns keine personenbezogenen Daten (mehr) dar, so dass es uns nicht möglich ist, Sie anhand dieser Daten zu identifizieren. Die Statistikdaten nutzen wir nur insofern, als dass wir allgemein die Interessen unserer Nutzer besser verstehen möchten, um unsere Onlinepräsenz zu verbessern und die Qualität unserer Onlineangebote zu sichern.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten über unsere Instagram-Seite erheben (z.B. Ihren Namen, Ihr Nickname, Inhalte der an uns geschickten Nachrichten, Kommentarinhalte sowie die von Ihnen „öffentlich“ bereitgestellten Profilinformationen) nur, um mit Ihnen zu kommunizieren und zu interagieren.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich zum Zweck der Kommunikation und Interaktion auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass wir durch unsere Informations- und Kommunikationsangebote auf der Instagram-Seite unsere betriebswirtschaftlichen Ziele verfolgen.

Soweit wir im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Instagram-Seite Verarbeitungen durchführen, für die Ihre Einwilligung erforderlich ist (z.B. Teilnahme an einem Gewinnspiel, Verlosung, Versand eines Newsletters, etc.), wird diese unsererseits jeweils separat eingeholt. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in diesem Fall auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a i.V.m. Art. 7 DS-GVO.

Soweit das soziale Netzwerk Instagram bzw. der Dienstanbieter Meta Platforms ihre Daten für seine eigenen Zwecke erhebt, für die eine Einwilligung erforderlich ist (z.B. Auswertung des Nutzerverhaltens), erfolgt dies ebenfalls auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a i.V.m. Art. 7 DS-GVO. In diesem Fall wird die erforderliche Einwilligung durch das soziale Netzwerk selbst eingeholt.

Aufgrund der gemeinsamen Verantwortlichkeit von Meta Platforms und uns für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Instagram-Präsenz, können Sie Ihre Betroffenenrechte sowohl bei uns als auch direkt bei Meta Platforms geltend machen.

Da Meta Platforms für den überwiegenden Teil der stattfindenden Datenverarbeitung als Service-Anbieter verantwortlich ist, sind unsere Möglichkeiten, auf Ihre Daten zuzugreifen, sehr beschränkt. Einen Vollzugriff auf Ihre Daten hat lediglich der Service-Anbieter gemäß den Nutzungsbedingungen des Netzwerks. Aus diesem Grund, kann meistens nur der Anbieter des sozialen Netzwerks die notwendigen Maßnahmen zur Erfüllung Ihrer Betroffenenrechte (z.B. Recht auf Auskunft, Löschung, Widerspruch, etc.) ergreifen und umsetzen. Die Geltendmachung entsprechender Rechte erfolgt somit am effektivsten direkt gegenüber dem Netzwerk-Anbieter.

Bitte beachten Sie, dass personenbezogene Daten durch Meta Platforms auch in den USA verarbeitet werden.

Unsere Präsenz auf LinkedIn

Unter dem folgenden Link erreichen Sie unsere LinkedIn-Seite, für die wir bei bestimmten Funktionen (s.u.) gemeinsam mit der LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland (LinkedIn) gemäß Art. 26 DS-GVO verantwortlich sind: https://de.linkedin.com/company/woehler-technik-gmbh

Die LinkedIn Ireland Unlimited Company ist ein Tochterunternehmen der LinkedIn Inc. mit Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, USA. Die Nutzung unseres Unternehmensprofils bei LinkedIn kann direkt über die LinkedIn-Plattform erfolgen oder durch Anklicken eines der direkten Links auf unserem Internetauftritt. Beim Anklicken des Links erfolgt eine Weiterleitung auf unser Unternehmensprofil bei LinkedIn. Bei der Weiterleitung werden keine personenbezogenen Daten an LinkedIn übermittelt, da auf unserer Seite keine LinkedIn-Plugins eingesetzt werden, die dem Betreiber mitteilen, welche Seiten Sie bei uns besucht haben.

Wenn Sie unser Unternehmensprofil auf LinkedIn aufrufen, verarbeitet LinkedIn Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Ihre IP-Adresse, Standortdaten ihres Geräts, etc.) gemäß der eigenen Datenschutzerklärung, die Sie unter dem folgenden Link abrufen können: Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=hb_ft_priv

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer LinkedIn Unternehmensseite ist grundsätzlich die LinkedIn Ireland Unlimited Company (Irland/EU – „LinkedIn“) allein Verantwortlicher. Weitere Hinweise über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch LinkedIn erhalten Sie unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Wenn Sie unsere LinkedIn-Unternehmensseite besuchen, verarbeitet LinkedIn personenbezogene Daten, um uns anonymisierter Form Auswertungen zur Verfügung zu stellen. Dadurch erhalten wir Informationen über Ihre Handlungen, die Sie auf unserer LinkedIn Unternehmensseite vornehmen (von LinkedIn Seiten-Insights genannt). Wir erhalten über die Seiten-Insights keine personenbezogenen Daten von Ihnen, sondern haben nur auf die aggregierten Inhalte Zugriff. Auch wenn wir keinen Einfluss auf Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch LinkedIn haben, erfolgt die diese Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen einer gemeinsamen Verantwortlichkeit gemäß Art. 26 DS-GVO. Die Verarbeitung dient dem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, Informationen über die Handlungen auf unserer LinkedIn Unternehmensseite zu erhalten. LinkedIn stellt hierzu eine Vereinbarung über die Verarbeitung als gemeinsam Verantwortliche bereit, in der die Verteilung der datenschutzrechtlichen Pflichten zwischen uns und LinkedIn festgelegt ist. Die Vereinbarung ist abrufbar unter https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum. Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten über unsere LinkedIn-Seite erheben (z.B. Ihren Namen, Ihr Nickname, Inhalte der an uns geschickten Nachrichten, Kommentarinhalte sowie die von Ihnen „öffentlich“ bereitgestellten Profilinformationen) nur, um mit Ihnen zu kommunizieren und zu interagieren.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich zum Zweck der Kommunikation und Interaktion auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass wir durch unsere Informations- und Kommunikationsangebote auf der LinkedIn-Seite unsere betriebswirtschaftlichen Ziele verfolgen. Soweit wir im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer LinkedIn-Seite Verarbeitungen durchführen, für die Ihre Einwilligung erforderlich ist (z.B. Teilnahme an einem Gewinnspiel, Verlosung, Versand eines Newsletters, etc.), wird diese unsererseits jeweils separat eingeholt. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in diesem Fall auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a i.V.m. Art. 7 DS-GVO. Soweit das soziale Netzwerk LinkedIn ihre Daten für seine eigenen Zwecke erhebt, für die eine Einwilligung erforderlich ist (z.B. Auswertung des Nutzerverhaltens), erfolgt dies ebenfalls auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a i.V.m. Art. 7 DS-GVO. In diesem Fall wird die erforderliche Einwilligung durch das soziale Netzwerk selbst eingeholt.

Aufgrund der gemeinsamen Verantwortlichkeit von LinkedIn und uns für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer LinkedIn-Präsenz, können Sie Ihre Betroffenenrechte sowohl bei uns als auch direkt bei LinkedIn geltend machen. Da LinkedIn für den überwiegenden Teil der stattfindenden Datenverarbeitung als Service-Anbieter verantwortlich ist, sind unsere Möglichkeiten, auf Ihre Daten zuzugreifen, sehr beschränkt. Einen Vollzugriff auf Ihre Daten hat lediglich der Service-Anbieter gemäß den Nutzungsbedingungen des Netzwerks. Aus diesem Grund, kann meistens nur der Anbieter des sozialen Netzwerks die notwendigen Maßnahmen zur Erfüllung Ihrer Betroffenenrechte (z.B. Recht auf Auskunft, Löschung, Widerspruch, etc.) ergreifen und umsetzen. Die Geltendmachung entsprechender Rechte erfolgt somit am effektivsten direkt gegenüber dem Netzwerk-Anbieter. Bitte beachten Sie, dass personenbezogene Daten durch LinkedIn auch in den USA verarbeitet werden.

Unsere Präsenz auf Twitter

Unter dem folgenden Link erreichen Sie unsere Twitter-Seite, für die wir bei bestimmten Funktionen (s.u.) gemeinsam mit dem Dienstanbieter (Twitter) gemäß Art. 26 DS-GVO verantwortlich sind: https://twitter.com/WoehlerDE

Der von uns genutzte Informationsdienst Twitter wird von einer US-amerikanischen Gesellschaft, der Twitter Inc. bereitgestellt. Die Geschäftsadresse der Twitter Inc.: 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten außerhalb der USA lebenden Personen ist die Twitter International Company verantwortlich. Die Geschäftsadresse der Twitter International Company: One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.

Zu den Diensten können Inhalte wie z.B. Bilder, Videos, Schaltflächen gehören, über die Sie die Twitter-Dienste interaktiv nutzen können (z.B. die Funktionen „Teilen“ und „Bewerten“). Sofern Sie Mitglied der Twitter-Plattform sind, ist es für Twitter möglich, die Nutzung der oben genannten Twitter-Dienste dem jeweiligen Mitgliedsprofil zuzuordnen. Die genauen Angaben darüber, welche Daten durch Twitter zu welchen Zwecken verarbeitet werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter dem folgenden Link: https://twitter.com/de/privacy.

Sie können der Individualisierung Ihrer personenbezogenen Daten durch Twitter unter dem folgenden Link widersprechen: https://twitter.com/personalization.

Auf die Art und Weise der Datenverarbeitung durch Twitter haben wir keinen Einfluss. Datenverarbeitung durch uns erfolgt nur insofern, als dass wir Ihre Tweets gegebenenfalls „re-tweeten“ oder auf diese Nachrichten antworten bzw. von uns aus Tweets verfassen, die Angaben zu Ihrem Account enthalten. Auf diese Weise können von Ihnen öffentlich gemachten Daten unseren Followern zugänglich gemacht werden. Die Nutzung unserer Twitter-Seite kann direkt über die Twitter-Plattform erfolgen oder durch Anklicken eines der direkten Links auf unserem Internetauftritt. Beim Anklicken des Links erfolgt eine Weiterleitung auf unser Unternehmensprofil bei Twitter. Bei der Weiterleitung werden keine personenbezogenen Daten an Twitter übermittelt, da auf unserer Seite keine Twitter-Plugins eingesetzt werden, die dem Betreiber mitteilen, welche Seiten Sie bei uns besucht haben. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Twitter-Unternehmensseite ist grundsätzlich die Twitter International Company bzw. die Muttergesellschaft Twitter Inc. allein Verantwortlicher.

Wenn Sie unsere Twitter-Unternehmensseite besuchen, verarbeitet der Dienstanbieter Twitter personenbezogene Daten, um uns in anonymisierter Form Auswertungen zur Verfügung zu stellen. Wir erhalten keine personenbezogenen Daten von Ihnen, sondern haben nur auf die aggregierten Inhalte Zugriff. Auch wenn wir keinen Einfluss auf Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Twitter haben, erfolgt diese Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen einer gemeinsamen Verantwortlichkeit gemäß Art. 26 DS-GVO. Die Verarbeitung dient dem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, Informationen über die Handlungen auf unserer Twitter-Unternehmensseite zu erhalten. Im Falle von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, wird drauf hingewiesen, dass diese am effektivsten direkt gegenüber Twitter geltend gemacht werden können, denn nur der Dienstanbieter hat Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten über unsere Twitter-Seite erheben (z.B. Ihren Namen, Ihr Nickname, Inhalte der an uns geschickten Nachrichten, Kommentarinhalte sowie die von Ihnen „öffentlich“ bereitgestellten Profilinformationen) nur, um mit Ihnen zu kommunizieren und zu interagieren. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich zum Zweck der Kommunikation und Interaktion auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass wir durch unsere Informations- und Kommunikationsangebote auf der Twitter-Seite unsere betriebswirtschaftlichen Ziele verfolgen.

Soweit wir im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Twitter-Seite Verarbeitungen durchführen, für die Ihre Einwilligung erforderlich ist (z.B. Teilnahme an einem Gewinnspiel, Verlosung, Versand eines Newsletters, etc.), wird diese unsererseits jeweils separat eingeholt. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in diesem Fall auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a i.V.m. Art. 7 DS-GVO. Soweit der Dienstanbieter Twitter ihre Daten für seine eigenen Zwecke erhebt, für die eine Einwilligung erforderlich ist (z.B. Auswertung des Nutzerverhaltens), erfolgt dies ebenfalls auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a i.V.m. Art. 7 DS-GVO. In diesem Fall wird die erforderliche Einwilligung durch das soziale Netzwerk selbst eingeholt.

Aufgrund der gemeinsamen Verantwortlichkeit von Twitter und uns für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Twitter-Seite, können Sie Ihre Betroffenenrechte sowohl bei uns als auch direkt bei Twitter geltend machen. Da Twitter für den überwiegenden Teil der stattfindenden Datenverarbeitung als Service-Anbieter verantwortlich ist, sind unsere Möglichkeiten, auf Ihre Daten zuzugreifen, sehr beschränkt. Einen Vollzugriff auf Ihre Daten hat lediglich der Service-Anbieter gemäß den Nutzungsbedingungen des Netzwerks. Aus diesem Grund, kann meistens nur der Anbieter des Dienstes die notwendigen Maßnahmen zur Erfüllung Ihrer Betroffenenrechte (z.B. Recht auf Auskunft, Löschung, Widerspruch, etc.) ergreifen und umsetzen. Die Geltendmachung entsprechender Rechte erfolgt somit am effektivsten direkt gegenüber dem Netzwerk-Anbieter. Bitte beachten Sie, dass personenbezogene Daten durch Twitter (Dienstanbieter) auch in den USA verarbeitet werden.

Unsere Präsenz auf YouTube

Unter dem folgenden Link erreichen Sie unsere YouTube-Seite, für die wir bei bestimmten Funktionen (s.u.) gemeinsam mit dem Dienstanbieter (YouTube) gemäß Art. 26 DS-GVO verantwortlich sind: https://www.youtube.com/user/WoehlerDE

Das Internet-Videoportal YouTube wird von einer US-amerikanischen Gesellschaft, der YouTube LLC bereitgestellt (LLC steht für Limited Liability Company; zu deutsch: Unternehmen mit beschränkter Haftung). Die Geschäftsadresse der YouTube LLC: 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube LLC ist ihrerseits ein Tochterunternehmen der in Irland ansässigen Gesellschaft Google Ireland Limited. Die Geschäftsadresse der Google Ireland Limited: Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (Google).

Die Nutzung unseres Unternehmensprofils auf YouTube kann direkt über die YouTube-Plattform erfolgen oder durch Anklicken eines der direkten Links auf unserem Internetauftritt. Beim Anklicken des Links erfolgt eine Weiterleitung auf unser Unternehmensprofil bei YouTube. Bei der Weiterleitung werden keine personenbezogenen Daten an YouTube übermittelt, da auf unserer Seite keine YouTube-Plugins eingesetzt werden, die dem Betreiber mitteilen, welche Seiten Sie bei uns besucht haben. Wenn Sie unser Unternehmensprofil auf YouTube aufrufen, verarbeitet YouTube Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Ihre IP-Adresse, Standortdaten ihres Geräts, etc.) gemäß der eigenen Datenschutzerklärung, die Sie unter dem folgenden Link abrufen können: Datenschutzerklärung des Dienstanbieters: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer YouTube-Unternehmensseite ist grundsätzlich die YouTube LLC bzw. die Muttergesellschaft Google Ireland Limited allein Verantwortlicher. Weitere Hinweise über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die YouTube LLC bzw. Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Wenn Sie unsere YouTube-Unternehmensseite besuchen, verarbeitet YouTube personenbezogene Daten, um uns in anonymisierter Form Auswertungen zur Verfügung zu stellen. Wir erhalten keine personenbezogenen Daten von Ihnen, sondern haben nur auf die aggregierten Inhalte Zugriff. Auch wenn wir keinen Einfluss auf Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch YouTube haben, erfolgt diese Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen einer gemeinsamen Verantwortlichkeit gemäß Art. 26 DS-GVO. Die Verarbeitung dient dem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, Informationen über die Handlungen auf unserer YouTube-Unternehmensseite zu erhalten. Im Falle von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, wird drauf hingewiesen, dass diese am effektivsten direkt gegenüber Google geltend gemacht werden können, denn nur Google hat Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten über unsere YouTube-Seite erheben (z.B. Ihren Namen, Ihr Nickname, Inhalte der an uns geschickten Nachrichten, Kommentarinhalte sowie die von Ihnen „öffentlich“ bereitgestellten Profilinformationen) nur, um mit Ihnen zu kommunizieren und zu interagieren. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich zum Zweck der Kommunikation und Interaktion auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass wir durch unsere Informations- und Kommunikationsangebote auf der YouTube-Seite unsere betriebswirtschaftlichen Ziele verfolgen.

Soweit wir im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer YouTube-Seite Verarbeitungen durchführen, für die Ihre Einwilligung erforderlich ist (z.B. Teilnahme an einem Gewinnspiel, Verlosung, Versand eines Newsletters, etc.), wird diese unsererseits jeweils separat eingeholt. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in diesem Fall auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a i.V.m. Art. 7 DS-GVO. Soweit das soziale Netzwerk YouTube ihre Daten für seine eigenen Zwecke erhebt, für die eine Einwilligung erforderlich ist (z.B. Auswertung des Nutzerverhaltens), erfolgt dies ebenfalls auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a i.V.m. Art. 7 DS-GVO. In diesem Fall wird die erforderliche Einwilligung durch das soziale Netzwerk selbst eingeholt.

Aufgrund der gemeinsamen Verantwortlichkeit von YouTube und uns für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer YouTube-Präsenz, können Sie Ihre Betroffenenrechte sowohl bei uns als auch direkt bei YouTube geltend machen. Da YouTube für den überwiegenden Teil der stattfindenden Datenverarbeitung als Service-Anbieter verantwortlich ist, sind unsere Möglichkeiten, auf Ihre Daten zuzugreifen, sehr beschränkt. Einen Vollzugriff auf Ihre Daten hat lediglich der Service-Anbieter gemäß den Nutzungsbedingungen des Netzwerks. Aus diesem Grund, kann meistens nur der Anbieter des sozialen Netzwerks die notwendigen Maßnahmen zur Erfüllung Ihrer Betroffenenrechte (z.B. Recht auf Auskunft, Löschung, Widerspruch, etc.) ergreifen und umsetzen. Die Geltendmachung entsprechender Rechte erfolgt somit am effektivsten direkt gegenüber dem Netzwerk-Anbieter. Bitte beachten Sie, dass personenbezogene Daten durch YouTube (Dienstanbieter) auch in den USA verarbeitet werden.

Verwendung externer Dienste 

Unser Internetauftritt verwendet Inhalte von Drittanbietern. Hierbei kann es sich um Videos, Schriftarten oder Skripte handeln. Die jeweiligen Zwecke sowie die Rechtsgrundlage, auf deren Basis wir diese Inhalte verwenden, haben wir Ihnen im Abschnitt „Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sowie die Rechtsgrundlage der Verarbeitung“ ausführlich erläutert. Zur Darstellung der Inhalte der genutzten Angebote von Drittanbietern ist es aus technischen Gründen notwendig, dass Ihre IP-Adresse hierzu an den jeweiligen Anbieter übermittelt wird. Wir haben keinen Einfluss darauf, wie der jeweilige Drittanbieter Ihre personenbezogenen Daten verwendet. Wir stellen Ihnen jedoch nachfolgend eine Übersicht aller von diesem Internetauftritt genutzten Dienste von Drittanbietern zur Verfügung. Sofern vorhanden, stellen wir Ihnen darüber hinaus den jeweiligen Link zur Datenschutzerklärung des Drittanbieters zur Verfügung, damit Sie dort die Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten abrufen können und weisen Sie, sofern vorhanden, auf eine vorhandene Widerspruchsmöglichkeit hin.

Externer Dienst

Datenschutzerklärung

Widerspruchs-möglichkeit

Externe Schriftarten von Google, Inc., www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA).

www.google.com/policies/privacy/

www.google.com/settings/ads/

reCAPTCHA von Google, Inc., https://www.google.com/recaptcha/intro/v3.html  zur Unterscheidung, ob Formulareingaben durch eine natürliche Person erfolgen oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung.www.google.com/policies/privacy/www.google.com/settings/ads/

Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Drittanbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, gestellt.

www.google.com/policies/privacy/

www.google.com/settings/ads/

Videos der Plattform “YouTube” des Drittanbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

www.google.com/policies/privacy/

www.google.com/settings/ads/

Videos der Plattform “Vimeo” des Drittanbieters Vimeo, Inc.m 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

vimeo.com/privacy

-

Externer Code "Cookie Consent plugin by Silktide" http://silktide.com/cookieconsent

 

 

Links zu anderen Internetauftritten

Unser Internetauftritt enthält Links zu anderen Internetauftritten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte der externen Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Ihre Sicherheit

Wir schützen Ihre Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen vor unberechtigtem Zugriff, Verlust, Manipulation oder Zerstörung. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung stetig aktualisiert. Die gesamte Kommunikation zwischen Ihrem Endgerät und unseren Servern erfolgt ausschließlich verschlüsselt. Dies gilt sowohl für den Download von Dokumenten oder Informationen, die wir Ihnen über unseren Internetauftritt anbieten, als auch für Informationen, die Sie uns über das Kontaktformular oder das Bewerbungsformular zur Verfügung stellen.

Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, werden automatisch gelöscht, sofern die Zwecke der Verarbeitung entfallen sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Im Einzelnen gelten - sofern nicht vorliegend unter dem jeweils relevanten Punkt bereits angegeben (z.B. im Rahmen der Beschreibung der eingesetzten Cookies) - die folgenden Speicherfristen:

Kategorie der gespeicherten Daten

Löschfrist

Technische Daten und Protokolle zur Sicherstellung des Betriebs des Internetauftritts

6 Monate

Daten des Webtrackings

Bereits zum Zeitpunkt des Webtrackings erfolgt eine Anonymisierung Ihrer IP-Adresse durch Löschen des letzten Oktetts. Im weiteren Verlauf der Analyse erfolgt daher keine Verarbeitung personenbezogener Daten.

Inhalte, die Sie uns über das Kontakt- oder Bewerbungsformular zukommen lassen.

Die Speicherfristen dieser Inhalte richten sich nach der Art der übermittelten Informationen und den dafür jeweils geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Sofern eine eingegangene Bewerbung nicht zum Abschluss eines Arbeitsvertrags führt, werden die Daten 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens automatisch gelöscht. Sofern Sie im Rahmen Ihrer Betroffenenrechte die Löschung zu einem früheren Zeitpunkt verlangen, werden die Daten auf Ihre Anforderung unmittelbar gelöscht.

Newsletter-AbonnementDie Daten zu Ihrem Newsletter-Abonnement werden nach Ihrem Widerruf der Einwilligung zum Erhalt des Newsletters gelöscht. Bei bestehenden Abonnements werden die Daten des Newsletter-Trackings nach 6 Monaten automatisch gelöscht, soweit Newsletter-Tracking stattfindet.

Betroffenenrechte / Beschwerderecht

Sie haben gemäß Art. 15 DS-GVO das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen der Rechte auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.


Sie haben gemäß Art. 16 DS-GVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.


Sie haben gemäß Art. 17 DS-GVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht eine Rechtsgrundlage besteht, die uns zur weiteren Speicherung der Daten berechtigt oder verpflichtet.


Sie haben gemäß Art. 18 DS-GVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen,
  • wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.


Sie haben gemäß Art. 20 DS-GVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.


Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

Recht auf Widerruf der Einwilligungen

Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird von dem Widerruf nicht berührt.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer oder auch die E-Mail-Adresse. Für die Nutzung dieses Internetangebots ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten preisgeben müssen. In bestimmten Fällen benötigen wir jedoch Ihren Namen und Ihre Adresse sowie weitere Angaben, damit wir die gewünschten Dienstleistungen erbringen können.

Dieses gilt beispielsweise für die Verwendung unseres Kontaktformulars, die Zusendung von Informationen, für die Beantwortung individueller Fragen oder für die Verwendung unseres Formulars für Online-Bewerbungen. Wo dies erforderlich ist, weisen wir Sie entsprechend darauf hin. Darüber hinaus speichern und verarbeiten wir nur Daten, die Sie freiwillig oder automatisch zur Verfügung stellen. Sofern Sie Beratungsleistungen in Anspruch nehmen, werden in der Regel nur solche Daten erhoben, die zur Erbringung der Leistungen benötigt werden. Soweit wir Sie um weitergehende Daten bitten, handelt es sich um freiwillige Informationen. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Ihnen mitgeteilten und erläuterten Zwecke verarbeitet.

Anpassung der Datenschutzhinweise

Da die Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen durch uns gegebenenfalls angepasst werden müssen, insbesondere soweit dies aufgrund der technischen oder der rechtlichen Entwicklung erforderlich wird, werden in diesen Fällen gegebenenfalls auch die vorliegenden Hinweise zum Datenschutz entsprechend von uns angepasst. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version dieser Datenschutzhinweise.

Fragen, Anregungen, Beschwerden

Wenn Sie weitergehende Fragen zu den Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten unter Verwendung der oben angegebenen Kontaktdaten wenden.

Nutzung der SalesViewer®-Technologie:

Auf dieser Webseite werden mit der SalesViewer®-Technologie der SalesViewer® GmbH auf Grundlage berechtigter Interessen des Webseitenbetreibers (Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO) Daten zu Marketing-, Marktforschungs- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

Hierzu wird ein javascript-basierter Code eingesetzt, der zur Erhebung unternehmensbezogener Daten und der entsprechenden Nutzung dient. Die mit dieser Technologie erhobenen Daten werden über eine nicht rückrechenbare Einwegfunktion (sog. Hashing) verschlüsselt. Die Daten werden unmittelbar pseudonymisiert und nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren.

Die im Rahmen von Salesviewer gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, indem Sie bitte diesen Link https://www.salesviewer.com/opt-out anklicken, um die Erfassung durch SalesViewer® innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-out-Cookie für diese Webseite auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut anklicken.