Kehr- und Überprüfungsordnung (KÜO)

Die Kehr- und Überprüfungsordnung (KÜO) ist eine Verordnung über die Kehrung und Überprüfung von Anlagen.

Sie ist auf Grund des Schornsteinfegergesetzes (2008), des Energie-Einsparungsgesetzes (2009) und Schornsteinfeger-Handwerks-Gesetzes (2008) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erlassen worden und am 01.01.2010 in Kraft getreten.

In der Verordnung werden u.a. die kehr- und überprüfungspflichtigen Anlagen, besondere Kehrarbeiten sowie die Durchführung der Kehr- und Überprüfungsarbeiten definiert. Sie legt bis Ende 2012 auch die Pflichten der/des Bezirksschornsteinfegermeisterin /-s und die Gebührensätze fest. Die Verordnung beinhaltet zudem 4 Anlagen:

  • eine Übersicht über die Anzahl der Kehrungen und Überprüfungen
  • verschiedene Formblätter
  • ein Gebührenverzeichnis
  • eine Übersicht der Begriffsbestimmungen

 

Externer Link​​
Bundesministerium der Justiz zur Kehr- und Überprüfungsordnung (KÜO)

© 2016 Wöhler Technik GmbH

Unser Angebot richtet sich nur an Gewerbetreibende und Freiberufler.