Schulung
& Wissen
  • wissensstark 
  • praxisnah 
  • technikbegeistert

Leckageortung an Gasleitungen

Zur Erhaltung der Betriebssicherheit ist eine regelmäßige Überprüfung der Gasleitungsanlage notwendig. Die einfachste Methode ist dabei eine Sichtprüfung der Gasanlage. Diese ist gemäß der TRGI jährlich durchzuführen. Auch Gasgeruch ist ein Indikator dafür, ob eine Gasanlage dicht ist oder nicht.

Die objektive Überprüfung einer Gasinstallation ist mittels Gasspürer einfach, schnell und zuverlässig.

Der Fachmann kann sich aber nicht nur auf solche subjektiven Wahrnehmungen verlassen, sondern braucht eine sachliche und objektive Methode zur Überprüfung von Gasleitungen. Neben der Gebrauchsfähigkeitsprüfung an Gasleitungen ist die Überprüfung des sichtbaren Teils einer Gasinstallation mit einem Gasspürer einfach, schnell und zuverlässig möglich.



Durchführung der Leckageortung an Gasleitungen

Damit der Gasspürer präzise arbeitet, ist er im Freien einzuschalten, sodass der Sensor an der Spitze der Flexsonde sich nicht in kontaminierter Umgebung kalibriert.

Zur Leckageortung an Gasleitungen werden die einsehbaren Verbindungsstellen und der Gasgeräteanschluss langsam und vollständig abgefahren. Sobald der Gasspürer sich einem Leck nähert, zeigt die Balkenanzeige die entsprechende Gaskonzentration an und die Signaltonrate bzw. Vibrationsfrequenz erhöht sich proportional zur Gaskonzentration. Ein Vibrationsarlarm ist vor allem bei lauten Umgebungsgeräuschen sinnvoll. Zusätzlich ist es in dunkler Umgebung von Vorteil, wenn sich LED-Leuchten an dem Gasspürer befinden, so dass der Arbeitsbereich gut einsehbar ist.

Mit einem Gasspürer können somit Undichtigkeiten, die häufig an den Verbindungsstellen und am Verbraucheranschluss auftreten, genau lokalisiert werden.

Das Gerät detektiert Methan oder Propan im Bereich von 0…1.200 ppm.

Leckageortung an Gasleitungen mit dem Wöhler GS 300 Gasspürer
Leckageortung an Gasleitungen mit dem Wöhler GS 300 Gasspürer
Jetzt gratis Ratgeber anfordern

Fordern Sie Ihre Exemplare der Wöhler Ratgeber kostenlos an. Sie bekommen weiterführende Informationen rund um die Themen Messen, Reinigen, Inspizieren. Profitieren Sie von Praxistipps oder verschaffen Sie sich u.a. einen Überblick über Gesetze, Normen und Richtlinien.

Jetzt anfordern

Unser Schulungsangebot

Zu diesem Thema bieten wir Ihnen auch Praxisseminare, Exklusivschulung und kostenlose Webinare an. Informationen hierzu und zu vielen weiteren Schulungsangeboten erhalten Sie direkt hier. 

Webinare


Jetzt entdecken

Mit den zum Teil kostenlosen Webinaren verschaffen Sie sich bequem von zu Hause aus einen Überblick über ein Thema. Wir vermitteln Ihnen theoretisches Wissen und zeigen praktische Anwendungen.

Praxisseminare


Jetzt entdecken

Diese Tagesseminare bieten Ihnen einen umfassenden Einblick in das jeweilige Themengebiet. Hier wird fundiertes Hintergrundwissen in Kombination mit praktischen Übungen vermittelt. Wählen Sie jetzt ihr Thema!

Inhouse Schulungen


Jetzt entdecken

Unsere erfahrenen Dozenten kommen direkt zu Ihnen in den Betrieb und gehen voll und ganz auf Ihre Bedürfnisse ein. Sie wählen einen Schwerpunkt aus und gemeinsam konzipieren wir eine individuell zugeschnittene Schulung. 

Die Wöhler
Wissensplattform

Sie müssen täglich mit unterschiedlichsten Normen, Regeln und Vorschriften arbeiten - wer soll sich das alles noch merken? Auf unserer Wissensplattform finden Sie nützliches Wissen in kompakter Form. 

Jetzt entdecken

Wissen
© 2016 Wöhler Technik GmbH

Unser Angebot richtet sich nur an Gewerbetreibende und Freiberufler.