Wöhler Lauf 2017
    Sponsored by Wöhler

    In der Region wird gerade eines groß geschrieben: EHRENAMT. Sportvereine und Kulturveranstaltungen werden hier größtenteils ehrenamtlich organisiert. Um trotzdem Projekte stemmen zu können, unterstützen wir diese. Dabei steht vor allem die Förderung junger Leute im Vordergrund. Auch engagieren wir uns für den Breiten- und Leistungssport, denn innovative Ideen brauchen einen gesunden Geist. 

    Glückstour

    Seit 2006 unterstützen wir den Verein und waren im Jahr 2007 und 2015 Etappenziel der Tour. In dieser Zeit haben wir einen Gesamtbetrag von über 35.000 Euro gespendet. Neben der Glückstour unterstützen wir den Verein durch unsere „Sterneaktion", die jedes Jahr während der Adventszeit stattfindet. 5 % des Erlöses vom Verkauf aller Leinsterne, Minilochsterne etc. während dieser Zeit kommen ausschließlich dem Verein „Kaminkehrer helfen krebskranken Kindern“ zu Gute.

    Kaminkehrer helfen krebskranken Kindern e.V.

    Der Verein „Kaminkehrer helfen krebskranken Kindern“ hat sich das Ziel gesetzt, die Forschung nach neuen Medikamenten gegen den Krebs zu unterstützen. Das größte Anliegen des Vereins ist es dabei, den todkranken Kindern durch die Entwicklung neuer Medikamente wieder Hoffnung und Gesundheit zu geben. Bis dieses Ziel erreicht ist, will der Verein krebskranke Kinder und deren Angehörigen auf ihren schweren Weg helfen, indem der Verein u.a. sicherstellt, dass zumindest ein Elternteil zu jeder Zeit an der Seite seines Kindes sein kann. Aus diesem Anlass wurde im Jahr 2006 die erste „Glückstour“ ins Leben gerufen. Hier fahren Schornsteinfeger auf freiwilliger Basis mit ihrem Fahrrad durch Deutschland, um auf Ihrer Tour Spenden zu sammeln. Über die Jahre ist die Glückstour zu einer der größten privaten Hilfsaktionen geworden.  Seit Beginn der Aktion wurden über 1,2 Millionen Euro gespendet, welche direkt und ohne Abzüge an diverse ortsansässige Initiativen abgegeben werden, beispielsweise an Forschungsprojekte, Kliniken oder Elternvereine.

    Glückliche Gewinner DLRG

    Unser Ziel ist es, den Rettungssport regional zu fördern, indem wir die jungen Sportler der DLRG Bad Wünnenberg und der DLRG Schloß Holte-Stukenbrock finanziell unterstützen. Der Lokalmatador und Bundeskaderathlet  David Laufkötter, der seit Anfang 2015 für die DLRG Schloß Holte-Stukenbrock schwimmt,  wurde 2014 Vizeweltmeister und konnte im Jahr 2015 mit der deutschen U19 Nationalmannschaft den Europameistertitel verteidigen. David ist auf zwei Strecken Juniorenweltrekordhalter.

    Aus der humanitären Idee, Menschen für den Wasserrettungsdienst zu gewinnen und auszubilden, entwickelte sich der Rettungssport. Zwei Arten werden hierbei grundsätzlich unterschieden: Pool- oder Indoordisziplinen (im Hallenbad) und die Ocean Events (in Freigewässern). Der Rettungssport ist sehr vielseitig, sodass zur Schwimmausrüstung eines Athleten Rettungskajak, Rettungsbrett, Flossen und noch weiteres  Equipment gehören. Die Anschaffungskosten dieser Ausrüstung sind hoch und gerade von jungen Sportlern zu tragen. 

    Wöhler Lauf

    Der Wöhler Lauf ist eine der größten Sportveranstaltungen in Bad Wünnenberg und Umgebung und ist Teil der Hochstift-Cup Laufserie. Seit 2014 unterstützen wir den Organisator TuS Bad Wünnenberg. Der Rekord aus dem Jahr 2015 liegt bei 840 Teilnehmern, die sich in vier Strecken von bis zu 21 km beweisen konnten. Startschuss für die Wettkämpfe gab Johannes Lötfering.

    Und natürlich bewiesen auch unsere Kollegen wieder Sportgeist: In 2016 nahmen 21 sportliche Kolleginnen und Kollegen am Wöhler Lauf mit Erfolg teil.

    © 2016 Wöhler Technik GmbH

    Unser Angebot richtet sich nur an Gewerbetreibende und Freiberufler.