Neues HD-Video-Endoskop Wöhler VE 500 verfügbar

Presse
Im Splitscreen Modus lassen sich die Bilder beider Sondenkameras gleichzeitig anzeigen.

Die Wöhler Technik GmbH bringt zum Jahresbeginn das neue HD-Video-Endoskop Wöhler VE 500 auf den Markt, das durch eine hohe Bildqualität besticht. Der Fachhandwerker kann das kleine und leichte Endoskop problemlos mit sich führen, um so in jeder Einsatzsituation die Schadensursache sicher zu beurteilen. Verschiedene Besonderheiten des VE 500 sorgen dafür, dass auch in dunklen Rohren nichts mehr übersehen wird.

Das Wöhler VE 500 ist kompatibel mit zahlreichen Sonden der Schutzklasse IP 67 mit unterschiedlichen Längen von 1 bis 10 m. Der kleine aber hell beleuchtete Kamerakopf erlaubt es, die Sonde selbst durch kleinste Öffnungen ab Ø 6 mm in dunkle Hohlräume zu schieben. Besonders praktisch: Je nach Sonde ist der Sondenkopf entweder schwenkbar oder mit bis zu 3 Kameras ausgestattet. Per Knopfdruck kann der Anwender zwischen den Kameras umschalten und so entweder geradeaus, um 90° nach links oder nach rechts im Rohr blicken. Der große 7“ Bildschirm des Wöhler VE 500 lässt sich auf Wunsch teilen, so dass er zwei Ansichten gleichzeitig darstellt. Diese Splitscreen-Funktion ermöglichst es, auf einem Bildschirm im Rohr geradeaus und gleichzeitig zur Seite zu sehen und so einen realitätsnahen Eindruck von der Beschaffung des Rohres zu erhalten. Die Bilder und Videos lassen sich auf einer Mini-SD-Karte speichern.

Zusätzlichen Komfort bietet die Möglichkeit, Bilder und Videos des Wöhler VE 500 live auf dem Smartphone oder Tablet anzusehen. Der Kollege oder Kunde kann so bei Bedarf die gesamte Inspektion verfolgen. Das Endoskop baut ein eigenes WLAN-Netzwerk auf, über das es die Daten an die kostenfreie Wöhler Smart Inspection App auf dem mobilen Endgerät überträgt. Dort kann der Nutzer die Bilddateien speichern und per Messenger-Dienst oder Email versenden. Ein Bericht für die Versicherung oder den Kunden lässt sich so einfach aber professionell mit dem entsprechenden Bildmaterial ergänzen.

Die professionelle Videoinspektion erspart dem Kunden häufig Dreck und Ärger, denn defekte Leitungen müssen nicht mehr freigelegt werden, um die Schadensursache zu erkennen. Der Fachhandwerker kann die Inspektion mit dem Wöhler VE 500 sehr einfach durchführen und so Schadensursachen sicher erkennen und gezielt beheben.

Weitere Informationen unter woehler.de/P_199 

Presse Kontakt

Presserückfragen und Beleg bitte an:

Wöhler Technik GmbH
Christine Blumenthal
Wöhler-Platz 1
33181 Bad Wünnenberg

Tel.: 02953-73254
[email protected]

News & Presse Archiv

News & Presse Archiv

In unserem News und Presse Archiv finden Sie alle Produktneuheiten, Informationen zu innovativer Technologie, Berichte über spannende Events und umfangreiche Fachberichte der letzten Jahre.