Schulung
& Wissen
  • wissensstark 
  • praxisnah 
  • technikbegeistert

Gebäude-Leckortung mit Nebelpistole oder Rauchstift

Leckagen in der Gebäudehülle führen zu Bauschäden und Energieverlusten. Nicht nur im Neubau, sondern auch im Gebäudebestand ist es daher sinnvoll, Schwachstellen zu lokalisieren um dann die entsprechenden Maßnahmen einleiten zu können. Die Gebäude-Leckortung ist die beste Methode, Schwachstellen zu finden um diese dann zu eliminieren.

Leckagen können einfach mit einem Blower-Door Messgerät und Nebel bzw. Rauch visualisiert werden.

Bei Leckagen entweicht die Wärme aus dem Raum oder es strömt kalte Luft hinein. Zudem kann Luftfeuchtigkeit in die Baukonstruktion eindringen. Dadurch kann Schimmel entstehen. Eine Gebäude-Leckortung visualisiert die Leckagen mit Nebel, Thermografiebildern oder Messungen. Zur effektiven Lecksuche eignen sich folgende Hilfsmittel: 

  • Nebelpistole, Nebelmaschine, Rauchstift
  • Thermografiekamera
  • Anemometer
  • Ultraschall-Lecksuchgerät


Durchführung der Gebäude-Leckortung

Zur Lecksuche wird zunächst das Gebäude mit Hilfe eines Gebläses auf ca. 50 Pascal Unterdruck gebracht. Anschließend werden die Bauteile, wie z.B. Fenster, Rollladenkästen, Steckdosen etc. mit der Nebelpistole oder dem Rauchstift abgegangen. Der Rauchstift und die Nebelpistole erzeugen einen feinen Rauch, der selbst minimale Luftbewegungen sichtbar macht. Falls Leckagen vorhanden sind, können diese durch den Nebel lokalisiert werden. Die Leckagen können mittels Kreppband schnell und einfach markiert werden. Dies erleichtert die Dokumentation, beispielsweise mit Hilfe einer Digitalkamera. Leckagen können z.B. fehlerhafte provisorische Abdichtungen sowie fehlende notwendige Abdichtungen/Schließungen sein.

Die Ermitttling des n50- Wertes, also die eigentliche Luftdichtheitsmessung von Gebäuden (auch Blower- Door Test genannt) wird erst nach der Gebäude-Leckortung durchgeführt.

Die Gebäude-Leckortung ist laut DIN EN 13829 zur Ermittlung der Luftwechselrate vorgeschrieben. Sie wird in der Norm als Vorprüfung bezeichnet. Hierbei soll die Gebäudehülle auf größere Leckagen untersucht werden, bevor die eigentliche Kontrollmessung mit einem Luftdichtheitsmessgerät beginnt.

Leckortung mit Rauchstift an einer Steckdose
Leckortung mit Rauchstift an einer Steckdose
Jetzt gratis Ratgeber anfordern

Fordern Sie Ihre Exemplare der Wöhler Ratgeber kostenlos an. Sie bekommen weiterführende Informationen rund um die Themen Messen, Reinigen, Inspizieren. Profitieren Sie von Praxistipps oder verschaffen Sie sich u.a. einen Überblick über Gesetze, Normen und Richtlinien.

Jetzt anfordern

Unser Schulungsangebot

Zu diesem Thema bieten wir Ihnen auch Praxisseminare, Exklusivschulung und kostenlose Web-Seminare an. Informationen hierzu und zu vielen weiteren Schulungsangeboten erhalten Sie direkt hier. 

Web-Seminare


Jetzt entdecken

Mit den zum Teil kostenlosen Web-Seminaren verschaffen Sie sich bequem von zu Hause aus einen Überblick über ein Thema. Wir vermitteln Ihnen theoretisches Wissen und zeigen praktische Anwendungen.

Praxisseminare


Jetzt entdecken

Diese Tagesseminare bieten Ihnen einen umfassenden Einblick in das jeweilige Themengebiet. Hier wird fundiertes Hintergrundwissen in Kombination mit praktischen Übungen vermittelt. Wählen Sie jetzt ihr Thema!

Inhouse Schulungen


Jetzt entdecken

Unsere erfahrenen Dozenten kommen direkt zu Ihnen in den Betrieb und gehen voll und ganz auf Ihre Bedürfnisse ein. Sie wählen einen Schwerpunkt aus und gemeinsam konzipieren wir eine individuell zugeschnittene Schulung. 

Die Wöhler
Wissensplattform

Sie müssen täglich mit unterschiedlichsten Normen, Regeln und Vorschriften arbeiten - wer soll sich das alles noch merken? Auf unserer Wissensplattform finden Sie nützliches Wissen in kompakter Form. 

Jetzt entdecken

Wissen
© 2016 Wöhler Technik GmbH

Unser Angebot richtet sich nur an Gewerbetreibende und Freiberufler.