Messen: Heizung

Hierzu werden 3 verschiedene Parameter kontrolliert, die elektrische Leitfähigkeit, der pH-Wert und die Wasserhärte. Bei Neuinstallation wird der pH Wert zeitversetzt, 8-12 Wochen nach dem Befüllen der Heizungsanlage, gemessen, da sich dieser in der Regel noch ändern kann, weil sich die Ionen aus der Beschichtung in das Wasser absetzen können.


© 2016 Wöhler Technik GmbH

Unser Angebot richtet sich nur an Gewerbetreibende und Freiberufler.