Leckageortung bei Feuchteschäden

17.07.19 | Seminar&Webinar | Bad Wünnenberg
Artikel-Nr. 1181-192

Ob ein Wasserfleck an der Decke oder ein massiver Rohrbruch – Leckagen an wasserführenden Leitungen verlangen sofortiges Handeln.

Denn davon sind das Schadensausmaß an der Bausubstanz bis hin zur Sicherstellung der Nutzungsfähigkeit des Gebäudes abhängig. Doch wo ist die Leckage genau? Und wer wird anschließend die Handwerkerrechnung bezahlen – der Eigentümer? Oder verweist dieser auf eine Versicherung? Damit der SHK-Fachhandwerker nicht zwischen diese Fronten gerät, ist auch in Notfällen zunächst die schnelle Untersuchung und Dokumentation der Schäden ratsam.

Mit Hilfe von Inspektionskameras bzw. Endoskopen können Schäden an Trink- und Abwasserleitungen geortet und dokumentiert werden. Feuchtigkeitsmessungen an und in betroffenen Bauteilen sowie der Einsatz weiterer sinnvoller Mess-Verfahren komplettieren die erfolgreiche Leckageortung.

In diesem Praxisseminar werden praktische Techniken für die zerstörungsfreie und zerstörungsarme Lokalisierung von Wasserschäden und Rohrbrüchen sowie die Ursachenanalyse von Feuchte- und Schimmelschäden in Wohnhäusern vermittelt.

Seminarinhalte

  • Ursachen, die man als Leckageorter kennen sollte
  • Voraussetzungen zur erfolgreichen Leckageortung
  • Sinnvolle Messtechniken im Rahmen einer Leckageortung
  • Vorgehensweise bei der Leckageortung

Praktische Übungen

  • Lokalisierung von Leckagen an wasserführenden Leitungen
  • Fehler- und Ursachenforschung
  • Lösungsansätze für den betroffenen Kunden erläutern
299,00 €
Preis zzgl. MwSt. und Versandkosten
Sicher Einkaufen mit Trusted Shops
  • Schneller Versand
  • Service-Hotline
  • Direkt vom Hersteller
Zusatzinformationen
Im Online-Grundlagenkurs erhalten Sie einen Einblick zur Leckageortung bei Feuchteschäden. In dem anschließenden Praxisseminar werden praktische Techniken für die zerstörungsfreie und zerstörungsarme Lokalisierung von Wasserschäden und Rohrbrüchen sowie die Ursachenanalyse von Feuchte- und Schimmelschäden in Wohnhäusern vermittelt.

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizient-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 5 Unterrichtseinheiten angerechnet.

Veranstaltungszeiten:
Webinar am 04.07.2019 um 16:30 Uhr – 18:00 Uhr
Seminar am 17.07.2019 um 9:00 Uhr – 16:30 Uhr

Zielgruppe:
SHK-Fachhandwerker, Leckorter, Facility-Manager, Bauhandwerker

Veranstaltungsort:
Wöhler Technik GmbH | Zentrale
Wöhler-Platz 1
33181 Bad Wünnenberg

Webinar Veranstaltungsort:
Online
© 2016 Wöhler Technik GmbH

Unser Angebot richtet sich nur an Gewerbetreibende und Freiberufler.