Wöhler

Prüfungen an Gasleitungen gem. TRGI

28.04.2021 | Web-Seminar | online
Artikel-Nr. 456-212

Prüfungen an Gasleitungen gem. TRGI

Die Dichtheitsprüfung, die Belastungsprüfung und die Gebrauchsfähigkeits­prüfung sowie deren Dokumentationspflicht werden in der TRGI gefordert. Zum Beispiel dient die Gebrauchsfähigkeitsprüfung zur sicheren und einfachen Überprüfung von bestehenden Gasleitungen, welche laut TRGI alle 12 Jahre durch­geführt werden muss. Das Web-Seminar zeigt Ihnen neben den rechtlichen Hintergründen auch die praktische Durchführung der Prüfungen gemäß TRGI.

64,00 €
Preis zzgl. MwSt. und Versandkosten
Sicher Einkaufen mit Trusted Shops
  • Schneller Versand
  • Service-Hotline
  • Direkt vom Hersteller

Beschreibung

Die Überarbeitung der TRGI „Technische Regel- Arbeitsblatt DVGW G 600 ist im Jahr 2018 veröffentlicht worden. Daraus ergeben sich viele Neuerungen, z.B. im Bereich der Verbrennungsluftversorgung. Wie diese genau aussehen und wie man das einfach messtechnisch nachweisen kann, sehen Sie in diesem Web-Seminar.
Zudem fordert die TRGI die Dokumentationspflicht bei der Dichtheits- und Belastungsprüfung an neu errichteten Gasanlagen, sowie bei der alle 12 Jahre durchzuführenden Gebrauchsfähigkeitsprüfung. Wie sie als VIU ihrer Dokumentationspflicht nachkommen, wie die Prüfungen TRGI konform ablaufen, und wie Sie in der Praxis mit den Wöhler Produkten umgehen wird ebenfalls thematisiert. 

dena Anrechnung

Das Web-Seminar wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit mind. einer Unterrichtseinheit angerechnet.

Das erwartet Sie

Digitale Weiterbildung: Lernen, egal von welchem Ort
Erweitern Sie Ihr Fachwissen
Erhalten Sie einen Einblick in das Thema
Erfahren Sie wie die Anwendung funktioniert
Sammeln Sie dena Punkte für die Energieeffizienz-Expertenliste
Teilnahmezertifikat
Bei Rückfragen helfen wir Ihnen gerne weiter

 

dena Anrechnung

für die Energieeffizienz Expertenliste

Zugriff

von PC, Handy/Tablet oder TV

Hintergrundwissen

zum Fachthema in 90 Minuten

Mit Zertifikat

Rückfragen

jederzeit möglich

Download

von ergänzenden Materialien


Zusatzinformationen
Die TRGI ist 2018 (Arbeitsblatt DVGW G 600) überarbeitet worden, daraus ergaben sich viele Neuerungen. In diesem Web-Seminar möchten wir Ihnen folgende Themen vorstellen:
- Verbrennungsluftversorgung
- Prüfung von Leitungsanlagen
- Praktische Durchführung der Belastungsprüfung, Dichtheitsprüfung und Gebrauchsfähigkeitsprüfung
- Gasgerätearten – Unterscheidung nach Verbrennungsluftversorgung, Abgasführung und Besonderheiten
- Aktive und passive Sicherheitsmaßnahmen

Uhrzeit: 16.30 Uhr – 18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Online
Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung in einer separaten E-Mail.
Schulung
& Wissen
  • wissensstark
  • praxisnah
  • technikbegeistert
Belastungsprüfung an Gasleitungen

Bei der Neuinstallation von Gasleitungen müssen alle Verbindungsstellen auf Festigkeit geprüft werden. Diese Belastungsprüfung wird durchgeführt, indem die unverputzte Leitung mit Luft oder einem inerten Gas bis zu einem Prüfdruck von mindestens 0,1 MPa beaufschlagt. Die Belastungsprüfung erstreckt sich ausschließlich auf Leitungen, ohne Armaturen, Gas-Druckregelgerät, Gaszähler sowie Gasgeräte und zugehörigen Regel- und Sicherheitseinrichtungen. Lediglich Armaturen mit einem zulässigen Betriebsdruck, der mindestens dem Prüfdruck entspricht, können in die Prüfung mit einbezogen werden. Unmittelbar nach bestandener Belastungsprüfung muss die Dichtheitsprüfung durchgeführt werden.

Eine Leckortung ist mit Hilfe eines Gasspürers einfach durchführbar.

© 2016 Wöhler Technik GmbH

Unser Angebot richtet sich nur an Gewerbetreibende und Freiberufler.